Polizeieinsatz in Hannover

Riesen-Schreck für Ikea-Kunden: Möbelhaus wurde evakuiert

Wer am Donnerstag in einem Ikea in Hannover nach neuen Möbel schauen wollte, konnte einiges erleben: Die Polizei ließ das Möbelhaus evakuieren.

Die Polizei ließ dden Ikea im Expo-Park in Hannover evakuieren, nachdem dort ein verdächtiger Rucksack gemeldet worden war. 

Alle Kunden mussten den Ikea verlassen, dann ließ die Polizei den Rucksack mithilfe eines Sprengstoffhundes überprüfen. Dann Aufatmen Der Rucksack entpuppte sich als harmlos. 

smu

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pikanter Fehler stellt Aldi vor ein Rätsel
Ein Kunde hat einen pikanten Fehler in einem Aldi-Prospekt entdeckt. So sieht es zumindest aus, aber der Discounter rätselt über den seltsamen Fund.
Pikanter Fehler stellt Aldi vor ein Rätsel
Skurriler Fehler macht Aldi-Produkt komplett unbrauchbar - Kunden können reklamieren
Viele Menschen gehen beim Discounter Aldi auf Schnäppchenjagd. Auch Ende Oktober griffen so einige Kunden zu - doch es gab offenbar teils eine peinliche …
Skurriler Fehler macht Aldi-Produkt komplett unbrauchbar - Kunden können reklamieren
Aldi Süd will mit neuen Filialen punkten - dann stellt eine Kundin den Discounter bloß
Aldi Süd ist dabei, die eigenen Filialen zu modernisieren - dann deckt eine Kundin auf, dass manche Probleme nicht an der Modernisierung hängen.
Aldi Süd will mit neuen Filialen punkten - dann stellt eine Kundin den Discounter bloß
Dax leicht im Minus - Brexit-Sorgen dominieren
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax ist am Freitag nach erneut wechselhaftem Verlauf mit leichten Verlusten ins Wochenende gegangen. Das Minus von 0,11 Prozent bedeutete …
Dax leicht im Minus - Brexit-Sorgen dominieren

Kommentare