+
Oliver Samwer, Gründer und Vorstandsvorsitzender der Rocket Internet AG.

Start-up-Schmiede

Rocket Internet sammelt über Fonds Millionen ein

Berlin - In der ersten Runde sollen mehr als 420 Millionen Euro zusammen gekommen sein. Das hat Vorstandschef Oliver Samwer am Dienstag in Berlin verkündet.

Die Berliner Start-up-Schmiede Rocket Internet sammelt mit einem neuen Fonds Millionen für ihre Beteiligungen ein. In der ersten Runde seien für den Rocket Internet Capital Partners Fund mehr als 420 Millionen Euro zusammen gekommen, sagte Vorstandschef Oliver Samwer am Dienstag in Berlin. Damit entstehe einer der größten europäischen Fonds für Wachstumsfinanzierungen. 50 Millionen Euro kämen von Rocket selbst. Samwer sprach von einem unglaublichen Vertrauensbeweis für sein Unternehmen. Die Rocket-Aktie hatte in den vergangenen Wochen stark an Wert verloren.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax vor Bundestagswahl kaum bewegt
Angesichts des wieder hochgekochten Nordkorea-Konflikts ist dem Dax am Freitag die Kraft ausgegangen.
Dax vor Bundestagswahl kaum bewegt
Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet - Wöhrl sauer
Air Berlin könnte zu großen Teilen an die Lufthansa gehen. Unterlegene Bieter halten das für eine „Katastrophe“ auch für Passagiere. Sie könnten klagen.
Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet - Wöhrl sauer
Air Berlin: Unterlegene Bieter zürnen, Arbeitnehmer bangen
Nach der Vorentscheidung im Bieterwettstreit geht es darum, wer wie viele Flugzeuge genau bekommen soll. Ein Zwischenstand wird für Montag erwartet. Nicht nur die …
Air Berlin: Unterlegene Bieter zürnen, Arbeitnehmer bangen
7000 Stahlkocher demonstrieren gegen Stahlfusion
Nach dem Bekanntwerden der Fusionspläne für die europäischen Stahlsparten von Thyssenkrupp und Tata wächst im Ruhrgebiet die Empörung. Bei einer Demonstration in Bochum …
7000 Stahlkocher demonstrieren gegen Stahlfusion

Kommentare