Rodenstock hat Investor gefunden

- München - Nach zäher Suche hat Rodenstock nun einen Geldgeber gefunden. Der internationale Investor Permira steigt beim Münchner Unternehmen ein. Permira übernehme eine Minderheitsbeteiligung von 49 Prozent, berichten "Focus" und die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung". Firmenchef Randolf Rodenstock behalte 51 Prozent und bleibe Vorsitzender der Geschäftsführung.

<P>Der Permira-Einstieg soll demnach heute bekannt gegeben werden. Bei Rodenstock war niemand für eine Stellungnahme zu erreichen. Das Traditionsunternehmen hatte in den vergangenen Monaten mit mehreren Investorengruppen verhandelt. Rodenstock hatte im November bekannt gegeben, für die weitere Wachstumsfinanzierung nach Geldgebern zu suchen. </P><P>In Deutschland ist die Firma Marktführer bei den Herstellern von Brillengläsern. Im vergangenen Jahr kehrte sie bei einem Umsatz von 368 Millionen Euro nach einem Verlust in 2001 wieder in die Gewinnzone zurück. Innerhalb der nächsten fünf Jahre will Rodenstock an die Börse gehen. Permira berät ihre 17 Permira-Fonds bei bisher etwa 250 Firmen-Transaktionen - zuletzt beim Kauf des Fernsehsenders Premiere.<BR><BR>Nach eigenen Angaben zählt das Unternehmen zu den führenden europäischen Private-Equity-Beratungsunternehmen.<BR></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax steigt wieder bis knapp 11 600 Punkte
Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben sich am Mittwoch wieder etwas vorgewagt. Der Dax nahm erneut Tuchfühlung zur Marke von 11.600 Punkten …
Dax steigt wieder bis knapp 11 600 Punkte
Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie
München - Haben Sie sich schon mal gefragt, warum die Kartoffeln in der Kantine so perfekt gelb sind? Branchen-Insider Sebastian Lege erklärt das in einer neuen …
Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie
Goldman Sachs profitiert von Börsen-Boom nach Trump-Wahl
Gewinnsprung bei Goldman Sachs - die Trump-Rally an den Finanzmärkten füllt der führenden US-Investmentbank zum Jahresende noch einmal kräftig die Kassen. Andere …
Goldman Sachs profitiert von Börsen-Boom nach Trump-Wahl
Rückschlag bei Mifa-Rettung
Neue schlechte Nachrichten bei Mifa: Die Zahlungsschwierigkeiten sind so gravierend, dass der Fahrradhersteller seine Lieferverträge nicht einhalten kann. Viele Jobs …
Rückschlag bei Mifa-Rettung

Kommentare