+
Die BMW-Tochter Rolls-Royce ist nach einem Verkaufsrekord im vergangenen Jahr optimistisch für 2011.

Rolls-Royce beendet 2010 mit Verkaufsrekord

Detroit - Die BMW-Tochter Rolls-Royce ist nach einem Verkaufsrekord im vergangenen Jahr optimistisch für 2011. Mit 2.711 abgesetzten Wagen sei der bisherige Rekordwert aus dem Jahr 2008 mehr als verdoppelt worden.

Das teilte der Luxuswagenhersteller am Sonntagabend vor der Automesse in Detroit mit. Im Vergleich zum Krisenjahr 2009 entspreche das sogar einem Plus von 171 Prozent. Alle Vertriebsregionen trugen nach Unternehmensangaben zum Rekordergebnis bei.

Hier kann man den Luxus kaufen

Die nobelsten Kaufhäuser: Hier kann man den Luxus kaufen

Eine besonders deutliche Steigerung habe es in den Regionen Asien-Pazifik, Nordamerika und im Mittleren Osten gegeben. Vorstandsvorsitzender Torsten Müller-Ötvös sagte, der Markt entwickle sich weiter positiv. “Wir sind darauf gut vorbereitet und beginnen das Jahr 2011 mit großer Zuversicht“, fügte er hinzu.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Streit um Luftprobleme: BMW und Audi rüsten Diesel um
Die bayerischen Auto-Konzerne verpflichten sich, den Ausstoß an Stickoxiden durch Nachrüstung zu verringern. Andere Hersteller sollen dem Beispiel folgen.
Streit um Luftprobleme: BMW und Audi rüsten Diesel um
Streit um Strafzinsen für Kleinsparer geht wohl vor Gericht
Eines ist klar: Wer mit seinem Girokonto im Minus ist, zahlt Zinsen an die Bank. Wer im Plus ist, bitteschön auch - so zumindest konnte man einen umstrittenen …
Streit um Strafzinsen für Kleinsparer geht wohl vor Gericht
Hersteller ruft Ketchup zurück - wegen unerwünschter Zutat
Ärgerliches Verlustgeschäft: Der Hersteller Wertkreis Gütersloh musste einen über die Kette TEMMA vertriebenen Ketchup zurückrufen, weil er geringe Mengen eines anderen …
Hersteller ruft Ketchup zurück - wegen unerwünschter Zutat
Dax schwächelt erneut - Euro-Auftrieb belastet
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat erneut nachgegeben. Dabei passte sich der deutsche Leitindex den gesamten Tag über dem Auf und Ab des Euro an, der letztlich wieder …
Dax schwächelt erneut - Euro-Auftrieb belastet

Kommentare