+
Beschwerde beim Drogeriemarkt Rossmann: Ein Mann kauft ein Lebensmittel und findet darin etwas Ekliges.

Drogerie nimmt Stellung

Kunde macht ungewöhnlichen Fund in Rossmann-Produkt - Kette nimmt Fall „sehr ernst“

Ein Mann kauft im Drogeriemarkt Lebensmittel ein. Was ihm dann beim Öffnen des Produkts auffällt, ist ungewöhnlich. 

Burgwedel - Ein Kunde kaufte beim Drogeriemarkt Rossmann eine Packung enerBiO Dinkelkräcker. enerBiO ist eine Eigenmarke des Unternehmens und soll für Qualität, Gesundheit und Geschmack stehen. Das hat wohl auch der Kunde von der Packung Knabberzeugs erwartet.

Lesen Sie auch: Rückruf! Beliebtes Bio-Produkt kann zu Vergiftungen bis zum Tod führen

In Rossmann Produkt: Faden aus der Produktion

Doch als er die Packung öffnet, wartet eine böse Überraschung: In drei Kräckern befindet sich ein dicker Faden aus Jute oder einem ähnlichen Material. Die Chips sind durch den Faden sogar noch miteinander verbunden. 

Lesen Sie auch: Ein Mann kauft bei Aldi sein Lieblings-Produkt. Als er es essen will, macht er einen ekelhaften Fund, der ihn nicht mehr zur Ruhe kommen lässt.

Der Mann postet das fehlerhafte Produkt auf der Facebookseite von Rossmann. Er kommentiert das Bild: „Muss das so sein?“. Wenige Stunden später meldet sich Rossmann schockiert zu Wort: „Ist das ein Faden im Produkt? Diese Reklamation nehmen wir selbstverständlich sehr ernst.“ Der Kunde solle die Kräcker und die Verpackung an Rossmann schicken. Die Portokosten erhalte er nach der Prüfung des Produkts zurück.

Rossmann entschuldigt sich auf Facebook

Doch dafür ist es bereits zu spät. Der Mann antwortet: „Ja, das ist ein Bindfaden, ich nehme an aus der Produktion, der nicht sachgerecht entfernt wurde.“ Einsenden könne er das Produkt nicht mehr, da er es sofort entsorgt habe. 

Daraufhin entschuldigt sich Rossmann. Ähnliche Meldungen zu den Kräckern seien dem Unternehmen nicht bekannt. Es handle sich wohl um einen Einzelfall. 

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Drogeriemarkt dm hat ein beliebtes Lebensmittel zurückgerufen. Es könnte Edelstahlborsten einer Reinigungsbürste enthalten. Deshalb auf keinen Fall essen.

An Weihnachten landet in vielen Haushalten beim Festtagsessen Fleisch auf dem Tisch. Rind, Wild, Geflügel - und wenn es nach dem Discounter Netto geht auch ein Zebra-Steak. Einige Kunden bringt das auf die Palme.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

44 Prozent: Ökostrom-Rekord im ersten Halbjahr 2019
Ökoenergie trägt immer stärker zur Stromversorgung in Deutschland bei - vor allem, wenn der Wind stark weht. So wie im ersten Halbjahr. Hier wurde fast die Halfte des …
44 Prozent: Ökostrom-Rekord im ersten Halbjahr 2019
Erich Sixt ist mit 75 Jahren noch immer arbeitssüchtig - und die Nummer eins in Europa
Erich Sixt ist Europas Mietwagen-König. Mit 75 Jahren will sich der Unternehmer noch lange nicht in den Ruhestand begeben. Seine Karriere ist ein einziger Superlativ …
Erich Sixt ist mit 75 Jahren noch immer arbeitssüchtig - und die Nummer eins in Europa
Feinstaub: EuGH urteilt über Standorte von Messstationen
Bei Verstößen gegen EU-Vorschriften zu Stickoxiden und Co ist die Debatte über Fahrverbote nicht weit. Dann gibt es oft Kritik an den Standorten der Messstationen. Nun …
Feinstaub: EuGH urteilt über Standorte von Messstationen
Neues Verpackungsgesetz: 2000 Unternehmen drohen Bußgelder
Vor einem halben Jahr trat ein Gesetz in Kraft, das die Kosten fürs Recycling von Verpackungsmüll fairer verteilen soll. Viele Unternehmen ziehen noch nicht richtig mit …
Neues Verpackungsgesetz: 2000 Unternehmen drohen Bußgelder

Kommentare