Rossmann übernimmt kd-Drogeriemärkte

- Hannover/Mülheim/Ruhr - Die Drogeriemarkt-Kette Rossmann übernimmt zum 1. Mai die kd-Filialen der Mülheimer Handelsgruppe Tengelmann. Die 280 kd-Filialen würden bis zur Übernahme auf das neue Design umgerüstet, sagte ein Rossmann-Sprecher am Freitag. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Rossmann ist mit dann 1100 Filialen und einem Konzernumsatz von 1,72 Milliarden Euro die Nummer drei auf dem deutschen Markt. "Wir sichern damit langfristig über 2100 Arbeitsplätze bei kd", hieß es bei Rossmann. Das Bundeskartellamt muss noch zustimmen.<BR><BR>Die Dirk Rossmann GmbH aus Burgwedel bei Hannover und kd Kaisers Drugstore GmbH aus Hamm hatten bereits 2003 einen weitreichenden Kooperationsvertrag mit der Option der Übernahme geschlossen. Die Zusammenarbeit mit Rossmann habe sich ausgesprochen positiv entwickelt, hieß es. Die auf das Rossmann-Konzept umgestellten kdFilialen verzeichneten hohe Umsatzzuwächse, sagte TengelmannGesellschafter Karl-Erivan Haub. In den vergangenen 12 Monaten waren bereits 200 der 307 kd-Filialen vom Sortiment und Erscheinungsbild auf Rossmann umgeflaggt worden. Ein von Rossmann entsandter Geschäftsführer ist seitdem für das operative Handelsgeschäft von kd zuständig.<BR><BR>Die kd-Märkte erzielten im Geschäftsjahr 2003/2004 einen Gesamtumsatz von 354 Millionen Euro in 307 Filialen. Rossmann erwartet 2005 einen Konzernumsatz einschließlich kd von 2,3 Milliarden Euro. Rossmann betreibt auch 260 Drogeriemärkte in Ungarn, Polen und Tschechien.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ex-Arcandor-Chef zieht Antrag auf Haftverkürzung zurück
Berlin/Essen (dpa) - Der wegen Anstifung zur Untreue angeklagte frühere Arcandor-Chef Thomas Middelhoff zieht seinen Antrag auf Haftverkürzung zurück. Das sagte seine …
Ex-Arcandor-Chef zieht Antrag auf Haftverkürzung zurück
Bahn-Baustellen sollen Fahrgäste seltener ausbremsen
Mit Rekord-Investitionen steckt die Deutsche Bahn Milliarden in das Eisenbahnnetz. Doch ihre Konkurrenten murren. Sie wollen weniger Vollsperrungen. Und mehr Mitsprache.
Bahn-Baustellen sollen Fahrgäste seltener ausbremsen
Flixbus: Wohl keine höheren Ticketpreise
Berlin/München (dpa) - Kunden des größten deutschen Fernbus-Anbieters Flixbus müssen in diesem Jahr wohl nicht mit höheren Preisen für Tickets rechnen. Generell seien …
Flixbus: Wohl keine höheren Ticketpreise
Fehlendes Teil legt BMW-Produktion in Leipzig teilweise lahm
München/Leipzig (dpa) - Ein fehlendes Bauteil zwingt BMW zum teilweisen Stopp der Produktion im wichtigen Werk Leipzig. Wie ein Sprecher des Autobauers sagte, soll die …
Fehlendes Teil legt BMW-Produktion in Leipzig teilweise lahm

Kommentare