Royal verlangt völlige Rücknahme des EADS-Sanierungsplans "Power8"

- Paris - Elf Tage vor der französischen Präsidentenwahl hat die sozialistische Kandidatin Ségolène Royal scharfe Kritik am EADS- Konzern geübt. Sie forderte den europäischen Flugzeug- und Rüstungskonzern auf, den Airbus-Sanierungsplan "Power8" komplett zurückzunehmen.

 Royal begründete das mit der Millionenabfindung für den im Juli 2006 entlassenen Co-Chef Noël Forgeard. Sie sprach von einem "Skandal" und einer "Provokation". "Power8" sieht Milliarden- Einsparungen und den Abbau von 10 000 Jobs vor.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet
Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die Hersteller konkret?
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet
Stillstand bei Tarifrunde für Geldboten
Hannover (dpa) - Bei den Tarifverhandlungen für die rund 11 000 Beschäftigten der Geld- und Werttransportbranche sind sich beide Seiten noch nicht näher gekommen.
Stillstand bei Tarifrunde für Geldboten
Acht Milliardäre angeblich so reich wie die halbe Menschheit
Reichlich Diskussionsstoff für das 47. Weltwirtschaftsforum: Acht Männer besitzen so viel wie die gesamte ärmere Hälfte der Menschheit, sagt Oxfam. Die wachsende soziale …
Acht Milliardäre angeblich so reich wie die halbe Menschheit
Dax leidet unter Trump und Brexit-Sorgen
Frankfurt/Main (dpa) - Die Dax-Anleger hat zu Wochenbeginn etwas der Mut verlassen. Autowerte gehörten zu den größten Verlierern, nachdem der designierte US-Präsident …
Dax leidet unter Trump und Brexit-Sorgen

Kommentare