+
Aldi

Können der Gesundheit schaden

Spaghetti, Fusilli, Penne - Aldi ruft mehrere Nudelsorten zurück

  • schließen

Rückruf bei Aldi: Der Discounter warnt seine Kunden vor bestimmten Nudelsorten - darunter Spaghetti, Fusilli, Penne. Diese können der Gesundheit schaden.

Update vom 20. Juni: Verbraucherbehörden schlagen Alarm: Eine Charge von Bio-Eiern könnte von Salmonellen-Bakterien betroffen sein.

München - Der Lebensmitteldiscounter Aldi Nord warnt vor einem Produkt, dass für Menschen mit einer bestimmten Unverträglichkeit gefährlich werden kann. Konkret geht es um Maispasta in 500 Gramm Packungen von der Firma D‘Antelli. Diese gab es bislang in den Sorten Spaghetti, Fusilli und Penne zu kaufen. Angeblich sollte die Pasta kein Gluten enthalten, die Nudeln waren entsprechend gekennzeichnet - doch das stimmt offenbar nicht.

Relevante Mengen an Gluten

Bei Untersuchungen wurde festgestellt, dass relevante Mengen an Gluten enthalten sein können, so die Unternehmenssprecher von Aldi Nord. Bei Personen mit einer Glutenunverträglichkeit könne der Verzehr zu Magen- und Darmbeschwerden führen.

Personen ohne eine Glutenunverträglichkeit könnten den Artikel allerdings bedenkenlos verzehren.

Diese Maispasta sollte nur von Menschen ohne Unverträglichkeit verzehrt werden.

Dieser Ekel-Fund bei Aldi-Süd verdarb einer Frau das Mittagessen.

Artikel aus Verkauf genommen

Wie Aldi Nord weiter ausführt, wurde der Artikel bereits aus dem Verkauf genommen. Kunden, die die vermeintlich glutenfreie Maispasta zurückgeben wollen, könnten das in jeder Filiale tun und bekämen anschließend den Kaufpreis zurückerstattet. Betroffen sind Geschäfte in den Bundesländern Berlin, Brandenburg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein.

Lesen Sie auch: Doch nicht alkoholfrei: Rückrufaktion bei Penny - dieses Bier ist betroffen

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Scholz: Handelsstreit könnte EU-Integration vorantreiben
Im Konflikt um Zölle verkeilen sich die USA und die EU ineinander. Angesichts des mächtigen Gegners dringt die Bundesregierung auf Geschlossenheit in der Europäischen …
Scholz: Handelsstreit könnte EU-Integration vorantreiben
Neuer Service bei Lidl an der Kasse: Das wird viele Kunden erfreuen
Der Discounter Lidl verbessert seinen Service an der Kasse. Die Verbraucher, vor allem aus ländlichen Regionen, werden sich definitiv darüber freuen.
Neuer Service bei Lidl an der Kasse: Das wird viele Kunden erfreuen
Bei diesem Aldi-Produkt sind gleich mehrere Sachen faul
Ein Aldi Kunde erhebt über Facebook Vorwürfe gegen den Discounter. Ein Produkt weise gleich mehrere Mängel auf einmal auf. Das Unternehmen reagiert sofort.
Bei diesem Aldi-Produkt sind gleich mehrere Sachen faul
Schmerzliches Ende der Ära Marchionne
Der Mann, der Fiat und Chrysler rettete, sollte eigentlich erst 2019 abtreten. Doch nun endet die 14-jährige Erfolgsgeschichte von Sergio Marchionne schon jetzt - …
Schmerzliches Ende der Ära Marchionne

Kommentare