+
Kaufland muss den Rotkohl seiner Eigenmarke zurückrufen.

Achtung, Verbraucher!

Rückruf bei Kaufland: Drahtstücke im Rotkohl?

Gerade zu dieser Jahreszeit ist Rotkohl auf den Speiseplänen sehr beliebt. Ausgerechnet jetzt muss Kaufland die Gläser seiner Eigenmarke zurückrufen. Der Grund: Drahtstücke.

Köln - Die Supermarktkette Kaufland hat einen Rotkohl ihrer Hausmarke K-Classic zurückgerufen. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass sich in einzelnen Gläsern Drahtstücke befinden, an denen sich Konsumenten verletzten könnten, erklärte das Unternehmen am Dienstag. Es handelt sich um den K-Classic Delikatess Rotkohl mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.12.2020. Kaufland nahm den betroffenen Rotkohl bereits aus dem Sortiment. Wer das Produkt erworben hat, kann es in jeder Kaufland-Filiale zurückgeben, auch ohne Kassenbon, und bekommt sein Geld zurück. 

AFP

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dax mit moderaten Verlusten - 11.000 Punkte bleiben Hürde
Frankfurt/Main (dpa) - Die Marke von 11.000 Punkten bleibt für den Dax eine hohe Hürde. Nach leichten Gewinnen zur Wochenmitte gab der deutsche Leitindex am Donnerstag …
Dax mit moderaten Verlusten - 11.000 Punkte bleiben Hürde
Mutter warnt vor Aldi-Besuch und wählt drastische Worte
Einkaufen mit Kindern stellt viele Menschen vor eine echte Belastungsprobe. Eine Frau ist ziemlich frustriert deswegen und berichtet, wie bei ihr ein typischer …
Mutter warnt vor Aldi-Besuch und wählt drastische Worte
Vorbehalte gegenüber Elektroautos sind immer noch groß
Der jüngste Report der Automobilwirtschaft zeigt: Noch immer sind die Bedenken erheblich, sich ein Elektroauto anzuschaffen. Die Preise für Gebrauchtwagen sind 2018 nach …
Vorbehalte gegenüber Elektroautos sind immer noch groß
Aldi Süd: Kunde erhebt schwere Vorwürfe - er beobachtete Vorfall an der Kasse
Ein Kunde beobachtet bei Aldi eine seltsame Szene an der Kasse. Das schildert er anschließend dem Discounter, der eine Reaktion darauf schickt.
Aldi Süd: Kunde erhebt schwere Vorwürfe - er beobachtete Vorfall an der Kasse

Kommentare