+
Kaufland hat die „K-Classic Mandeln ganz“ mit dem Haltbarkeitsdatum 28. Februar 2019 aus den Regalen genommen.

Gefährliche Keime

Rückruf bei Kaufland: Dieses Produkt sollten Sie auf gar keinen Fall essen

Rückruf bei der Supermarktkette Kaufland: Betroffen ist ein beliebtes Produkt. Dieses soll mit gefährlichen Keimen belastet sein. Der Konzern warnt: Es besteht akute Gesundheitsgefahr beim Verzehr.

Update vom 24 Juli 2018:

Wegen einer möglichen Gesundheitsgefahr gibt es einen aktuellen Rückruf von Corned Beef bei Netto. Kunden werden aufgerufen, ihre Dosen in den Handel zurückzubringen.

Lesen Sie auch: Achtung: Edeka und Marktkauf rufen beliebtes Tiefkühl-Produkt zurück

Update vom 20. Juli 2018: Rückruf von Langnese-Eis - für Allergiker höchst gefährlich

Wegen möglicher allergischer Reaktionen hat der Lebensmittel-Hersteller „Unilever“ nun ein beliebtes Langnese-Eis aus dem Verkehr gezogen. Es kann für Allergiker eine bedrohliche Zutat enthalten. Mehr Infos gibt es hier. 

Update vom 16. Juni 2018: Iglo Deutschland hat ein Produkt wegen des Verdachts auf gefährliche Bakterien zurückgerufen. Das Unternehmen warnt vor dem Verzehr von sieben Artikeln.

Hamburg - Die Supermarktkette Kaufland ruft ein gesundheitsgefährdendes Produkt zurück. Betroffen sind die „K-Classic Mandeln ganz“ in der 200-Gramm-Packung. Grund ist eine Belastung mit gefährlichen, gesundheitsgefährdenden Keimen, wie das Unternehmen auf seiner Internetseite mitteilt.

Weitere aktuelle Rückrufe: 

Rückruf bei Karstadt: Achtung, Gesundheitsgefahren drohen

Rückruf bei Kaufland: Produkt mit Bakterien verseucht

Rückruf bei Kaufland: Salmonellen können schlimmstenfalls sogar zum Tod führen

Ausgegangen sei der Rückruf vom Hersteller, der nutwork Handelsgesellschaft mbH, da bei „einer Routinekontrolle in dieser Charge Salmonellen nachgewiesen“ wurden, schreibt Kaufland weiter. Betroffen sei die Charge mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 28. Februar 2019 und der EAN-Nummer 4 33 71 85 30 78 74. Vom Verzehr des Produktes wird dringend abgeraten. 

Salmonellen können bei Menschen und Tieren zu Übelkeit, Durchfall, Erbrechen, Kopfschmerzen und Fieber führen. Die Symptome können mehrere Tage anhalten. Salmonellen sind besonders für Kleinkinder, Senioren, Schwangere und ohnehin immungeschwächte Menschen gefährlich. Hier können schwere Infektionen wie Hirnhautentzüdungen auftreten, die in Ausnahmefällen sogar tödlich enden können.

Erstattung des Kaufpreises bei Kaufland auch ohne Kassenbon

Die Supermarktkette Kaufland hat die Nüsse nach eigenen Angaben bereits aus den Regalen entfernt. Sollte jemand eine der betroffenen Packungen gekauft haben, könne diese in jeder Kaufland-Filiale zurückgegeben werden. Der Kaufpreis wird erstattet - auch ohne Vorlage des Kassenbons, verspricht das Unternehmen.

Weitere Informationen gibt der Konzern unter der kostenlosen Telefonnummer 0 40/65 68 85 55.

Weitere Rückrufe aus der jüngeren Vergangenheit:

Philipp Keßler

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

E-Zigaretten boomen weiter - Tabakverkäufe stabil
Rauchen ist krebserregend, soviel ist klar. Wohl auch deshalb scheint es sinnvoll, wenn Kettenraucher auf die weniger schädlichen E-Zigaretten umsteigen. Der Markt …
E-Zigaretten boomen weiter - Tabakverkäufe stabil
„Was wäre, wenn ich tragisch sterbe?“
Paukenschlag bei Ryanair: Chef Michael O‘Leary spekuliert öffentlich über ein Ende seiner Amtszeit. In einem Interview stichelt er außerdem gegen die Gewerkschaften. 
„Was wäre, wenn ich tragisch sterbe?“
Dax profitiert von Wall-Street-Rekorden
Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt hat am Freitag von der guten Stimmung an der Wall Street profitiert. Der Dax zog in der Spitze bis auf 12.458 Punkte an …
Dax profitiert von Wall-Street-Rekorden
Neuer Chef will Heckler & Koch auf Kurs bringen
Rottweil (dpa) - Der Waffenhersteller Heckler & Koch will mit einer neuen Führungsriege an Bord raus aus den roten Zahlen.
Neuer Chef will Heckler & Koch auf Kurs bringen

Kommentare