+
Das Kraftfahrt-Bundesamt hat den Rückruf von 60.000 Diesel-Audis angeordnet. Foto: Armin Weigel

Kraftfahrt-Bundesamt

Rückruf von 60.000 Diesel-Audis angeordnet

Ingolstadt (dpa) - Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) hat nach den von Audi gemeldeten "Auffälligkeiten" an der Abgas-Software jetzt den Rückruf der 33.000 betroffenen Autos in Deutschland angeordnet. Weltweit muss der Hersteller aus Ingolstadt weitere 60.000 Wagen in die Werkstatt holen.

Grund sind die Anfang Mai bekanntgewordenen Abschaltvorrichtungen für die Abgasreinigung bei Diesel-Varianten der Oberklasse-Typen A6 und A7. Auch für andere Dieselmodelle hatte es bereits Umrüstungen gegeben.

Das KBA hat am 4. Juni einen verpflichtenden Rückruf für die in Deutschland zugelassenen 33.000 Fahrzeuge eingeleitet, wie das Bundesverkehrsministerium am Mittwoch in Berlin mitteilte. Zuvor hatte der Bayerische Rundfunk darüber berichtet. Die Ingolstädter VW-Tochter hatte schon vor einem Monat die Auslieferung neuer Fahrzeuge dieser Typen gestoppt. Audi muss nun die Abschaltvorrichtung in der Motor-Software entfernen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kabinett will Regeln für Firmenübernahmen verschärfen
Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will heute in der letzten Kabinettssitzung vor der Weihnachtspause die Regeln für ausländische Investoren beim Kauf von Anteilen an …
Kabinett will Regeln für Firmenübernahmen verschärfen
Gericht verhandelt über Diesel-Fahrverbote in Wiesbaden
Wiesbaden/Darmstadt (dpa) - In einer weiteren deutschen Stadt könnte ein Gericht Fahrverbote für ältere Dieselfahrzeuge verhängen. Heute (10.15 Uhr) geht es um eine …
Gericht verhandelt über Diesel-Fahrverbote in Wiesbaden
Hammer bei der Deutschen Bahn: Beliebtes Ticket wird abgeschafft
Es war ein Rundum-Ticket für Fahrten in Nahverkehrszügen, Bussen, U- und S-Bahnen: Bei der Deutschen Bahn endet im Sommer eine Ära. 
Hammer bei der Deutschen Bahn: Beliebtes Ticket wird abgeschafft
Die unheimliche Macht von Amazon: Experten mit düsterer Zukunftsprognose
In einer WDR-Dokumentation zeichnet sich ein düsteres Bild der Zukunft ab: Verdrängt Amazon bald alle Mitbewerber und weiß dann wirklich alles über die Kunden?
Die unheimliche Macht von Amazon: Experten mit düsterer Zukunftsprognose

Kommentare