+
Achtung Kunden - Penny ruft ein Produkt zurück.

Vorsicht!

Penny ruft beliebtes Produkt zurück - wer es isst, dem drohen Holzsplitter im Magen

  • schließen

Penny ruft eine beliebte Käseart zurück - weil sich in dem Lebensmittel möglicherweise Kleinteile verstecken. Das Produkt kann im Markt zurückgegeben werden.

Köln - Der Discounter Penny ruft einen bestimmten Hartkäse zurück. Konkret geht es um das Produkt „San Fabio Grana Padano, gerieben, 150g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 17.06.2019. Der Käse wird bundesweit verkauft.

Lesen Sie auch:  Kunde empört über Penny-Filiale: „Gefrierschrank des Ekels”

Penny-Hartkäse: Vom Verzehr wird dringend abgeraten

Wie Penny am Donnerstag in Köln mitteilte, lautet die EAN-Nummer 24218795. Die Supermarktkette betonte, dass es sich um einen vorbeugenden Rückruf handle. Vom Verzehr des Käses wird dringend abgeraten, denn darin könnten sich kleine weiße Kunststoffteile oder Holzsplitter befinden.

Der Hartkäse „San Fabio Grana Padano“.

Rückruf: Kunden können Penny-Hartkäse auch ohne Kassenbon zurückgeben

Kunden können das Produkt, das aus dem Verkauf genommen wird, im Markt zurückgeben und den Kaufpreis erstattet bekommen - dies gilt auch ohne Vorlage des Kassenbons. Produkte, die ein anderes Mindesthaltbarkeitsdatum aufweisen, seien nicht betroffen, heißt es.

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten:

Lesen Sie auch: Penny: Designer-Filiale in München besticht mit neuem Konzept, doch es gibt einen Haken

Auch interessant: Bezahl-Revolution bei Rewe: Nun läuft es ganz anders, wenn Sie zur Kasse gehen

Außerdem:  Junge macht gefährlichen Fund in Rewe-Leberkäse: Ursache weiterhin rätselhaft

Das könnte Sie auch interessieren: Nazi-Symbol auf Penny-Produkt: So kam es in den Verkauf

Mehr von Penny: Kunden werden sich wundern: Rewe mit einer kleinen Revolution

News zu Kaufland:  Kaufland wirft viele Produkte aus dem Sortiment: Beliebte Marken fliegen raus

Neues von dm: Nach Hype um bestimmtes Klopapier: dm legt mit neuen Produkten nach - und Kunden rasten aus

Aldi-News: Aldi-Blamage von Carmen Geiss im TV: Sie scheitert an einfacher Aufgabe - Discounter spottet

Weitere Rückrufe: Rückruf: Vorsicht Salmonellen - dieses Produkt sollten Sie nicht essen

Rückruf von Hundefutter: Hersteller warnt vor Risiken - bereits Tiere gestorben

Mann beißt bei "Nuggets" auf etwas Hartes und ist fassungslos - auch über die Reaktion des Herstellers

cg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Galileo soll Autoverkehr der Zukunft sicherer machen
Hackerangriffe auf selbstfahrende Autos sind ein Alptraumszenario für Sicherheitsexperten. Hilfe könnte aus dem Weltraum kommen.
Galileo soll Autoverkehr der Zukunft sicherer machen
DocMorris wittert Millionengeschäft mit E-Rezepten
Erst mischt DocMorris den Apothekenmarkt mit seinem Online-Versand für Medikamente auf. Jetzt drückt der Chef beim elektronischen Rezept auf die Tube. Er wittert die …
DocMorris wittert Millionengeschäft mit E-Rezepten
Aus für den 500-Euro-Schein - Ausgabe endet in wenigen Tagen
Die Tage des 500-Euro-Scheins sind gezählt. Ob mit dem Ausgabestopp wie erhofft Schwarzarbeit und Terrorfinanzierung zurückgedrängt werden, scheint allerdings fraglich.
Aus für den 500-Euro-Schein - Ausgabe endet in wenigen Tagen
Systematische Abzocke bei Aldi? Kunde erhebt absurde Vorwürfe
Aldi muss sich mit heftiger Kritik auseinandersetzen. Zockt der Discounter seine Kunden systematisch ab? Diesen Vorwurf erhebt zumindest ein Facebook-User.
Systematische Abzocke bei Aldi? Kunde erhebt absurde Vorwürfe

Kommentare