+
VW ruft in Brasilien 200.000 Autos zurück.

VW ruft 200.000 Autos in Brasilien zurück

Hamburg - Im schlimmsten Fall könnten die Räder blockieren oder abreißen: VW muss in Brasilien 193.620 Wagen der Typen Gol und Voyage zurückrufen. Sie sind womöglich nicht genug gefettet.

Lesen Sie dazu auch:

In Deutschland 215.796 Toyota von Rückruf betroffen

Toyota ruft 1,8 Millionen Fahrzeuge in Europa zurück

Der Volkswagenkonzern ruft in Brasilien rund 200.000 Autos wegen Problemen der Radlager in die Werkstätten. Es handelt sich um 193.620 Wagen der Typen Gol und Voyage, bei denen geprüft werden muss, ob die hinteren Radlager ausreichend gefettet sind, wie der Konzern am Donnerstag in Sao Paulo mitteilte. Im schlimmsten Fall könnten die Räder blockieren, Lärm machen oder sogar auch abreißen. Zuletzt hatten die japanischen VW-Konkurrenten Toyota und Honda unter großen Rückrufen zu leiden. Toyota muss weltweit mehr 8 Millionen Autos aus den verschiedensten Gründen zurückrufen. Bei Honda sind es einige hunderttausend Stück, hier geht es um fehlerhafte Seitenairbags.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Am Hauptstadtflughafen soll billiger gebaut werden
Der BER ist nicht fertig, aber schon zu klein. Daher wird der Ausbau geplant - jedoch für kleineres Geld als bisher. Flughafenchef Lütke Daldrup muss sich derweil Fragen …
Am Hauptstadtflughafen soll billiger gebaut werden
Flixbus übernimmt Fernbusgeschäft der österreichischen ÖBB
Berlin (dpa) - Der deutsche Marktführer Flixbus übernimmt Hellö, das Fernbusgeschäft der Österreichischen Bundesbahnen. Ab August sollen die Hellö-Linien in das …
Flixbus übernimmt Fernbusgeschäft der österreichischen ÖBB
Daimler forciert Elektro-Offensive: Batteriefabrik in Kamenz
Kamenz (dpa) - Der Autobauer Daimler forciert seine Elektro-Offensive und errichtet deshalb einen weltweiten Produktionsverbund für Batterien.
Daimler forciert Elektro-Offensive: Batteriefabrik in Kamenz
Dax leidet zu Wochenbeginn unter Euro-Stärke
Frankfurt/Main (dpa) - Der starke Euro hat dem Dax einen etwas leichteren Wochenstart eingebrockt. Nach einem wechselhaften Kursverlauf schloss der deutsche Leitindex …
Dax leidet zu Wochenbeginn unter Euro-Stärke

Kommentare