Großalarm in Hamburg nach Explosion an S-Bahnhof

Großalarm in Hamburg nach Explosion an S-Bahnhof

Russisches Öl fließt wieder

- Schwedt/Moskau - Nach einer dreitägigen Unterbrechung kommt russisches Öl über die Pipeline "Freundschaft" wieder in Deutschland an. Nach der Wiederaufnahme der Lieferungen in der Nacht zum Donnerstag meldete die Raffinerie PCK in Schwedt am späten Vormittag die Ankunft des ersten Öls.

Auch in anderen EU-Ländern wie Polen und Ungarn kam wieder russisches Rohöl an. Die Lieferungen waren am Montagmorgen in einem Streit zwischen Russland und Weißrussland über Durchleitungsgebühren gekappt worden. Die Präsidenten Weißrusslands und Russlands, Alexander Lukaschenko und Wladimir Putin, hatten am Mittwoch ein Ende der Blockade vereinbart.

In Moskau traf am Donnerstag der weißrussische Ministerpräsident Sergej Sidorski ein, um den Streit im Detail endgültig zu regeln. Auf Forderung Moskaus hatte die Regierung in Minsk eine neue Durchleitungsgebühr von 45 Dollar (34,50 Euro) je Tonne russisches Öl am Mittwoch wieder aufgehoben. Unsicher war dagegen, ob auch Russland auf den umstrittenen Zoll von 180 Dollar je Tonne auf Ölexporte nach Weißrussland verzichtet. Moskau will die weißrussische Wirtschaft nicht länger mit billigem Gas und Öl subventionieren.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hunderttausende gegen Job-Abbau bei Ratiopharm-Mutter Teva
Der Teva-Konzern aus Israel ist ein global vernetztes Unternehmen - er kontrolliert auch den deutschen Medikamenten-Hersteller Ratiopharm. Die vorgesehenen Jobkürzungen …
Hunderttausende gegen Job-Abbau bei Ratiopharm-Mutter Teva
Online-Handel beflügelt das Weihnachtsgeschäft
Der Kauf von Geschenken im Internet wird immer beliebter, die Einzelhändler erwarten für das Weihnachtsgeschäft hier zweistellige Wachstumsraten. In den Innenstädten …
Online-Handel beflügelt das Weihnachtsgeschäft
Studie bestätigt Gehaltslücken zwischen Männern und Frauen in Unternehmensspitzen
Frauen verdienen als Führungskräfte in deutschen Unternehmen im Schnitt fast ein Drittel weniger als Männer. Das bestätigte nun ein neue Studie. 
Studie bestätigt Gehaltslücken zwischen Männern und Frauen in Unternehmensspitzen
Online-Handel beflügelt das Weihnachtsgeschäft
Immer mehr Menschen kaufen ihre Geschenke online. Das zeigen auch die neusten Zahlen der Einzelhändler. Ein Problem für die Läden in den Städten.  
Online-Handel beflügelt das Weihnachtsgeschäft

Kommentare