+
RWE versorgt rund 2,5 Millionen Stromkunden in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Rheinland-Pfalz. Foto: Oliver Berg

RWE senkt Strompreise - Gas bleibt stabil

Dortmund (dpa) - Der RWE-Konzern senkt zum 1. März seine Strompreise in der Grundversorgung. Die Kilowattstunde koste in dem Tarif dann 0,42 Cent oder rund 1,3 Prozent weniger, kündigte das Unternehmen am Donnerstag an.

Für Bezieher von Wärmestrom für Nachtspeicheröfen sinkt der Preis um rund einen Cent oder 5,5 Prozent. Der Gaspreis bleibe weiter stabil. RWE versorgt rund 2,5 Millionen Stromkunden in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Rheinland-Pfalz.

Den etwas teureren, dafür kurzfristig kündbaren Grundversorgungstarif haben nach früheren Angaben etwa 1,5 Millionen Kunden gewählt.

RWE gebe mit der Preissenkung verringerte Beschaffungskosten weiter, sagte ein Unternehmenssprecher. Zuletzt hatte das Unternehmen den Strompreis zum 1. März 2013 im Schnitt um knapp 10 Prozent erhöht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was mit dem Jahreswechsel auf Fahrer von Dieselautos zukommt
Für Besitzer von Dieselautos in Bayern bringt das neue Jahr vor allem Unsicherheit. Nach einem Gerichtsbeschluss muss der Freistaat bis zum 31. Dezember 2017 ein Konzept …
Was mit dem Jahreswechsel auf Fahrer von Dieselautos zukommt
Dax setzt mit Kurssprung zum Jahresendspurt an
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Montag den Grundstein für eine Jahresend-Rally gelegt. Dank des Rückenwindes von der tonangebenden Wall Street schloss der deutsche …
Dax setzt mit Kurssprung zum Jahresendspurt an
Porsche: BR-Chef will Firmen-E-Mails abends löschen lassen
Nach Feierabend geht für viele Beschäftigten die Arbeit irgendwie weiter - dienstliche Mails werden auch spät am Abend noch beantwortet. Schluss damit, fordert ein …
Porsche: BR-Chef will Firmen-E-Mails abends löschen lassen
Bieterfrist für Airline Niki gesetzt
Nach der gescheiterten Übernahme durch die Lufthansa soll schnell ein Käufer für die Airline Niki gefunden werden. Interessenten gibt es einige, sagt der …
Bieterfrist für Airline Niki gesetzt

Kommentare