+
Der abstürzende Strompreis hat die Gewinne des Energieriesen RWE in den vergangenen Jahren pulverisiert. Foto: Roland Weihrauch

RWE startet Aufspaltung - "Wir verschaffen uns Rückenwind"

Essen (dpa) - Mit einem Brief von Vorstandschef Peter Terium in acht Sprachen an alle Mitarbeiter hat der Energieriese RWE am Freitag mit seiner geplanten Aufspaltung begonnen.

"Mit der Neuausrichtung verschaffen wir uns den nötigen Rückenwind", schrieb Terium. "Der heutige Tag markiert den Startpunkt für zwei starke Unternehmensgruppen unter einem Dach."

In der neuen Gesellschaft RWE International SE werden ab sofort die Erneuerbaren Energien, das Netz- und Vertriebsgeschäft konzentriert. Zum Beginn wechselten gut 3000 Mitarbeiter in das neue Unternehmen. Ihre Arbeitskonditionen blieben dabei gleich, sagte eine RWE-Sprecherin. Am Ende des Umstellungsprozesses soll die Zukunftsgesellschaft mit rund 40 000 Mitarbeitern zwei Drittel der RWE-Belegschaft umfassen.

Die Kraftwerke und der Energiehandel bleiben bei der alten RWE-AG, die auch die Mehrheit an der Zukunftstochter behalten will. Der abstürzende Strompreis hatte die Gewinne des Energieriesen in den vergangenen Jahren pulverisiert. Mit der Umstrukturierung will RWE seine "alte" und die erneuerbare "neue" Energiewelt besser trennen und hofft auf zusätzliche Investitionsmittel aus einem Börsengang der RWE International.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lenovo schockt mit Quartalsverlust
Hongkong (dpa) - Die starke Konkurrenz auf dem PC-Markt und anhaltende Schwierigkeiten im Smartphone- und Server-Geschäft haben den chinesischen Hersteller Lenovo …
Lenovo schockt mit Quartalsverlust
Ford zahlt 10 Millionen Dollar wegen Diskriminierungsklage
Chicago/Dearborn (dpa) - Der US-Autohersteller Ford hat einen millionenschweren Vergleich wegen des Vorwurfs sexueller und rassistischer Diskriminierung akzeptiert.
Ford zahlt 10 Millionen Dollar wegen Diskriminierungsklage
Deutsche Bank erzielt Millionen-Vergleich in USA
New York (dpa) - Die Deutsche Bank hat mit Klägern in einem US-Rechtsstreit um angebliche Preisabsprachen am Anleihemarkt einen millionenschweren Vergleich ausgehandelt.
Deutsche Bank erzielt Millionen-Vergleich in USA
Gaspreise sinken auf tiefsten Stand seit zwölf Jahren
Der Gasmarkt hat sich grundlegend gewandelt. Jetzt kommen die Folgen den Verbrauchern zugute. Nutzer von Gasheizungen können entspannt in die Zukunft sehen.
Gaspreise sinken auf tiefsten Stand seit zwölf Jahren

Kommentare