+
Ryanair-Piloten in Irland und Portugal sagen geplante Streiks ab.

Tarifverhandlungen

Ryanair-Piloten in Irland und Portugal sagen geplante Streiks ab

Nach der Kehrtwende von Ryanair haben Piloten der Billig-Airline in Irland und in Portugal ihre für Mittwoch geplanten Streiks abgeblasen.

Dublin - In Portugal teilte die Pilotengewerkschaft SPAC am Sonntag mit, Grund sei die Entscheidung von Ryanair, erstmals Pilotengewerkschaften anzuerkennen und in Tarifverhandlungen zu gehen. In Irland kündigte die Gewerkschaft Impact ein erstes Treffen mit Ryanair-Managern am Dienstagabend an.

In Portugal hatten die mehr als hundert dort bei Ryanair beschäftigten Piloten für einen 24-stündigen Streik am Mittwoch gestimmt; auch in Irland war die Arbeitsniederlegung am Mittwoch geplant.

Ryanair hatte mit Blick auf Streiks zur Weihnachtszeit in mehreren europäischen Ländern am Freitag eingelenkt und zugesagt, erstmals in der Unternehmensgeschichte Pilotengewerkschaften anzuerkennen. Die in Italien stationierten Piloten sagten daraufhin ihren für Freitag geplanten Streik ab.

Unternehmenschef Michael O'Leary hatte es stets abgelehnt, Gewerkschaften als Vertreter seiner Beschäftigten anzuerkennen. In der 32-jährigen Unternehmensgeschichte gab es bislang keinen einzigen Streik.

Ryanair seit September unter Druck

Allerdings musste Ryanair im September den Ausfall tausender Flüge bis März bekanntgeben - offiziell, weil das Unternehmen bei der Planung der Jahresurlaube der Piloten Fehler gemacht hatte, laut Gewerkschaftsangaben aber auch, weil viele Piloten das Unternehmen verlassen haben.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Thyssenkrupp-Krise spitzt sich zu: Aufsichtsratschef geht
Bei Thyssenkrupp hinterlässt der Druck von Großaktionären immer tiefere Spuren. Nach dem Abgang des Vorstandschefs verlässt auch der Aufsichtsratschef den …
Thyssenkrupp-Krise spitzt sich zu: Aufsichtsratschef geht
Deutsche Bank mit unerwartet hohem Gewinn
Nach einer Verlustserie und einem eiligen Chefwechsel überrascht die Deutsche Bank mit guten Nachrichten. Der Gewinn im zweiten Quartal fällt deutlich höher aus als …
Deutsche Bank mit unerwartet hohem Gewinn
Dax setzt Erholung mit moderaten Gewinnen fort
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat den Handel am Montag mit moderaten Gewinnen beendet. Konjunkturdaten aus der Eurozone und den USA sorgten ebenso wenig für Impulse wie …
Dax setzt Erholung mit moderaten Gewinnen fort
Münchner Aldi-Mitarbeiterin packt aus: So hart ist die Arbeit an der Kasse
Jeder Einkauf im Discounter endet an der Kasse. Aber wie gut werden die Kassierer eigentlich behandelt? Eine Aldi-Süd-Mitarbeiterin hat nun Auskunft gegeben.
Münchner Aldi-Mitarbeiterin packt aus: So hart ist die Arbeit an der Kasse

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.