Wegen niedriger Kerosinpreise

Ryanair verdoppelt Gewinn: Tickets sollen noch billiger werden

Dublin - Ryanair hat seinen Gewinn im abgelaufenen Quartal dank niedriger Kerosinpreise mehr als verdoppelt. Der Chef von Europas größtem Billigflieger rechnet deswegen mit noch billigeren Tickets.

Im dritten Geschäftsquartal bis Ende Dezember stand unter dem Strich ein Überschuss von 103 Millionen Euro nach 49 Millionen ein Jahr zuvor, wie der Easyjet-Konkurrent aus Irland am Montag in Dublin mitteilte. Für das Geschäftsjahr bis Ende März rechnet Ryanair-Chef Michael O'Leary nun mit noch mehr Fluggästen als zuletzt - und mit noch stärker fallenden Ticketpreisen.

Im Quartal bis Ende Dezember steigerte Ryanair die Zahl der Fluggäste um ein Fünftel auf 24,9 Millionen. Der Umsatz legte wegen gesunkener Ticketpreise weniger stark zu, nämlich um 17 Prozent auf 1,3 Milliarden Euro. Für die Monate Januar bis März erwartet O'Leary sogar 26 Prozent mehr Passagiere als im Vorjahreszeitraum. Die Ticketpreise dürften dabei um 6 Prozent sinken - anderthalb Mal so stark wie bisher gedacht.

Für das gesamte Geschäftsjahr peilt die Ryanair-Führung jetzt die Marke von 106 Millionen Fluggästen an. Erst im November hatte das Management die Latte von 104 auf 105 Millionen Passagiere angehoben. Der Jahresgewinn soll weiterhin das obere Ende der Spanne von 1,175 bis 1,225 Milliarden Euro erreichen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deutsche werden bei Bier wählerischer
Frankfurt/Main (dpa) - Die Deutschen werden beim Bierkonsum wählerischer: Sie kaufen weniger, dafür aber immer öfter besondere Sorten. Das ist das Ergebnis einer …
Deutsche werden bei Bier wählerischer
Roboter dominieren die Hannover Messe 2017
Hannover - Immer selbstständigere Roboter arbeiten in zunehmend vernetzten Fabriken. Aber wie sieht das konkret aus? Und was bedeutet es für den Menschen? Die Hannover …
Roboter dominieren die Hannover Messe 2017
USA bleiben bei Position zum Welthandel hart
Es sah ein wenig nach Versöhnung aus. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble sprach von einer "unkonfrontativen Lösung", die in Sicht sei. Doch dann machte sein …
USA bleiben bei Position zum Welthandel hart
Darum bringt Bahncard 25 manchmal mehr Rabatt als Bahncard 50
Inhaber der teureren Bahncard 50 müssen einem Bericht zufolge teilweise mehr für ihre Zugfahrkarten zahlen als Kunden mit der Bahncard 25. Lesen Sie, wann genau das …
Darum bringt Bahncard 25 manchmal mehr Rabatt als Bahncard 50

Kommentare