1. Startseite
  2. Wirtschaft

Sachsens Landwirtschaftsminister wirft Bundesministerium Versäumnisse vor

Erstellt:

Kommentare

Insekten auf einer Blühwiese
Insekten auf einer Blühwiese © Arne Dedert/dpa

Sachsens Landwirtschaftsminister Wolfram Günther (Grüne) hat als Chef der Agrarministerkonferenz (AMK) dem Bundesministerium zahlreiche Versäumnisse vorgeworfen.

Dresden - Sachsens Landwirtschaftsminister Wolfram Günther (Grüne) hat als Chef der Agrarministerkonferenz (AMK) dem Bundesministerium zahlreiche Versäumnisse vorgeworfen. Am Rande der AMK-Herbsttagung am Donnerstag in Dresden zog Günter ein Fazit seiner Amtszeit: «Wir könnten und müssten viel weiter sein. In Berlin hat man versucht, wichtige und unausweichliche Entscheidungen auf die Zeit nach der Bundestagswahl zu verschleppen oder ganz auszusitzen», sagte Günther der Deutschen Presse-Agentur. Zum Glück sei das nicht gelungen. «Das ist auch dem Geist der Zusammenarbeit zwischen den Ländern zu verdanken, trotz aller politischen Unterschiede, die es hier gibt.» Das Haus von Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) habe seine Hausaufgaben «zuverlässig nicht gemacht». (dpa)

Auch interessant

Kommentare