+
Sal-Oppenheim stockt das Eigenkapital auf.

Sal. Oppenheim erhöht Eigenkapital

Frankfurt/Main - Die angeschlagene Privatbank Sal. Oppenheim hat mit Hilfe der Deutschen Bank eine Aufstockung ihres Eigenkapitals um 300 Millionen Euro vollzogen.

Die Einlage sei durch die Anteilseigner erfolgt und von der Deutschen Bank finanziert worden, teilte die in Luxemburg ansässige größte europäische Privatbankgruppe am Dienstag mit. Die Stärkung des Eigenkapitals sei “ein erster Schritt der laufenden, sehr konstruktiven Gespräche beider Häuser über eine Kapitalbeteiligung der Deutschen Bank an Sal. Oppenheim“, erklärte das Unternehmen.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schaden durch Cyberattacke behindert Unternehmen weiter
Die Folgen der jüngsten globalen Cyberattacke ist für die betroffenen Firmen schwer zu beheben. Der finanzielle Schaden könnte enorm sein.
Schaden durch Cyberattacke behindert Unternehmen weiter
Auto-Importeure: CO2-Ausstoß geht wieder hoch
In Deutschland werden mehr Autos verkauft. Weil darunter wieder mehr Benziner sind, steigt erstmals seit Jahren wieder der Ausstoß des klimaschädlichen Kohlendioxids.
Auto-Importeure: CO2-Ausstoß geht wieder hoch
Umwelthilfe kassiert Niederlage gegen Daimler
Stuttgart (dpa) - Im Streit zwischen der Deutschen Umwelthilfe (DUH) und Daimler um Werbeaussagen über Abgaswerte hat die Umweltschutzorganisation eine Niederlage …
Umwelthilfe kassiert Niederlage gegen Daimler
Design geklaut? Streit um Ikea-Bett "Malm" vor Gericht
Das Ikea-Bett "Malm" steht in etlichen deutschen Schlafzimmern. Aber ein Frankfurter Designer ist überzeugt: Die Schweden haben die Idee von ihm geklaut, und "Malm" soll …
Design geklaut? Streit um Ikea-Bett "Malm" vor Gericht

Kommentare