"Diskriminierung" europäischer Kunden

Abgasskandal: Polen reichen Sammelklage gegen VW ein

Wolfsburg - Eine Die Vereinigung StopVW fordert vor dem Bezirksgericht in Warschau 7000 Euro Entschädigung für jedes betroffene Fahrzeug. Weitere Klagen sollen folgen.

Polnische Volkswagen-Kunden haben eine Sammelklage wegen der manipulierten Abgaswerte bei Dieselautos eingereicht. Die Vereinigung StopVW fordert vor dem Bezirksgericht in Warschau 7000 Euro Entschädigung für jedes betroffene Fahrzeug, wie sie am Donnerstag mitteilte. Laut StopVW hat der Autobauer in Polen mehr als 140.000 Fahrzeuge mit der Software verkauft, die Stickoxid-Werte bei Abgastests drückt. Weitere Klagen gegen die VW-Töchter Skoda, Audi und Seat sollen folgen.

An der Sammelklage beteiligen sich laut der Organisation 55 VW-Kunden, doch eineinhalbtausend möchten sich demnach noch anschließen. StopVW beklagte eine "Diskriminierung" europäischer Kunden gegenüber US-Betroffenen. In den USA hat sich Volkswagen bereit erklärt, 14,7 Milliarden Dollar (rund 13,3 Milliarden Euro) zu zahlen, wovon der Großteil als Entschädigung an Besitzer manipulierter Dieselfahrzeuge gehen soll.

afp

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Apple verklagt Chip-Zulieferer Qualcomm
San Diego - Smartphones brauchen eine Funkverbindung. Im Geschäft mit Chips dafür ist der US-Konzern Qualcomm besonders stark. Zuletzt geriet er zunehmend ins Visier von …
Apple verklagt Chip-Zulieferer Qualcomm
Air Asia treibt Pläne für Europa-Verbindungen voran
Davos/Kuala Lumpur (dpa) - Die malaysische Billigfluglinie Air Asia will im Sommer ihre Flüge nach Europa wieder aufnehmen. Zunächst sei eine Strecke von der …
Air Asia treibt Pläne für Europa-Verbindungen voran
Stürzt Trump die Welt in einen „Handelskrieg“?
Washington - Tiefschwarze Szenarien machen die Runde: Die neue US-Regierung könnte die Welt in einen „Handelskrieg“ stürzen. Es gibt viele Fragen und vorerst nur einige …
Stürzt Trump die Welt in einen „Handelskrieg“?
18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"
Berlin - Anlässlich des Beginns der Agrarmesse "Grüne Woche" haben Tausende in Berlin unter dem Motto "Wir haben es satt!" für eine Neuausrichtung der Landwirtschaft …
18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"

Kommentare