+
Vor allem das Halbleitergeschäft, in dem Samsung mit Abstand den größten Spartengewinn erzielt, legte aufgrund der starken Nachfrage deutlich zu. Foto: Samsung Electronics/Yonhap

Chip-Boom

Samsung erwartet neuen Höchststand beim operativen Gewinn

Seoul (dpa) - Dank des boomenden Chip-Geschäfts erwartet Samsung für das vierte Quartal 2017 einen operativen Gewinn in Rekordhöhe. Der Gewinn aus den Kerngeschäften werde im Jahresvergleich um 64 Prozent auf etwa 15,1 Billionen Won (11,8 Milliarden Euro) steigen.

Das teilte das südkoreanische Technologieunternehmen in seinem Ergebnisausblick mit. Für das Gesamtjahr rechnet der Marktführer bei Smartphones, Speicherchips und Fernsehern mit einem Anstieg um 83,3 Prozent auf 53,6 Billionen Won. 

Vor allem das Halbleitergeschäft, in dem Samsung mit Abstand den größten Spartengewinn erzielt, legte zuletzt aufgrund der starken Nachfrage nach Datenzentren und neuen Smartphones deutlich zu. Die Zahlen des Apple-Rivalen lagen dennoch unter den Erwartungen des Marktes. Analysten gingen davon aus, dass der Gewinn auch als Folge der starken Landeswährung geringer als erwartet ausgefallen sei. 

Beim Umsatz rechnet Samsung im vierten Quartal mit einem Anstieg um 23,8 Prozent auf 66 Billionen Won. Im ganzen Jahr wird der Umsatz demnach voraussichtlich 239,6 Billionen Won erreichen, nach 201,9 Billionen Won im Jahr davor. Genaue Geschäftszahlen legt Samsung traditionell erst zu einem späteren Zeitpunkt vor. 

Im Herbst hatte der Leiter des Halbleitergeschäfts, Kwon Oh Hyun, noch von einer "beispiellosen Krise" im Unternehmen gesprochen. Der Mutterkonzern war in einen Korruptionsskandal um die frühere Staatspräsidentin Park Geun Hye verstrickt. Der Erbe des Samsung-Imperiums und Vizevorsitzende der Elektroniktochter, Lee Jae Yong, verbüßt wegen versuchter Präsidenten-Bestechung und anderer Vergehen eine Haftstrafe. Derzeit läuft sein Berufungsprozess.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwache Techwerte verderben dem Dax den Wochenauftakt
Frankfurt/Main (dpa) - Ein sehr schwacher Technologiesektor mit hohen Kursverlusten bei Infineon und SAP hat den Anlegern am deutschen Aktienmarkt den Wochenauftakt …
Schwache Techwerte verderben dem Dax den Wochenauftakt
„Superfrau oder Supersklavin?“ Nestlé-Werbung für Maggi löst Sexismus-Debatte aus
Nestlé hat mit einer neuen Fernsehwerbung für den Maggi-Brühwürfel eine wahre Genderdebatte ausgelöst.
„Superfrau oder Supersklavin?“ Nestlé-Werbung für Maggi löst Sexismus-Debatte aus
Pikanter Fehler in Prospekt stellt Aldi vor Rätsel - und sorgt für Lacher
In einem Prospekt von Aldi Süd gibt es offenbar einen pikanten Fehler. Der Discounter steht vor einem Rätsel, bei den Kunden sorgt der Vorfall für Lacher.
Pikanter Fehler in Prospekt stellt Aldi vor Rätsel - und sorgt für Lacher
Aldi wegen Horror-Unfall verklagt: „Kann nicht mehr richtig laufen“
Bei einem Aldi-Besuch zog sich vor fünf Jahren ein Kunde eine Horror-Verletzung zu. Wegen der Folgen streitet er sich noch immer mit dem Discounter vor Gericht. 
Aldi wegen Horror-Unfall verklagt: „Kann nicht mehr richtig laufen“

Kommentare