Schadensersatz für Lehman Brothers-Zertifikate abgewiesen

Itzehoe - Das Landgericht Itzehoe hat die Klage eines Bankkunden auf Schadensersatz wegen fehlerhafter Beratung beim Kauf von Lehman Brothers-Zertifikaten abgewiesen.

Der Mann sei dem Geldinstitut als risikobereiter Anleger mit Erfahrung im Wertpapiergeschäft und entsprechender Anlagestrategien bekannt gewesen, sagte Gerichtssprecherin Lysann Mardorf am Freitag .

Die Wirtschaftskrise in 17 Bildern

Die Wirtschaftskrise in Bildern

Der Kläger hätte bereits seit 2005 an riskanten Geschäften wie dem “Daytrading“ teilgenommen. Dabei versucht der Spekulant, durch kurzfristige Kauf- und Verkauf-Aktionen an den Kursschwankungen innerhalb eines Tages zu verdienen. Ein solch risikobereiter Anleger sei bei der Empfehlung der Neuanlage nicht in gleichem Umfang aufzuklären wie ein Neukunde oder wie ein Kunde, der erstmalig ihm unbekannte risikoträchtige Anlagen empfohlen erhält, sagte Mardorf.

Anders als in den vom Landgericht Hamburg entschiedenen Fällen konnte in diesem Fall auch nicht die Grundsätze der als “Kick-Back“-Urteile bezeichneten Entscheidungen des Bundesgerichtshofs Anwendung finden. Danach muss eine Bank bei der Beratung darauf hinweisen, wenn sie für die Vermittlung des Wertpapiergeschäfts eine Rückvergütung oder Provision erhält, die im Kaufpreis versteckt ist. In diesem Fall hatte die Bank jedoch nur die banküblichen 3,5 Prozent Vertriebsprovision bekommen. 

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Samsung führt Note 7-Brände auf Batterie-Probleme zurück
Samsung hat sich viel Zeit genommen, um die Probleme bei seinem feuergefährdeten Vorzeige-Modell Galaxy Note 7 zu untersuchen. Der Smartphone-Marktführer will verlorenes …
Samsung führt Note 7-Brände auf Batterie-Probleme zurück
Startschuss für den Verkauf der HSH Nordbank
Das letzte Kapitel in der Geschichte der skandalträchtigen HSH Nordbank ist angebrochen. Entweder das Institut ist in einem Jahr verkauft - oder es wird aufgelöst.
Startschuss für den Verkauf der HSH Nordbank
Warren Buffet übernimmt Krefelder Hersteller
Düsseldorf (dpa) - Der US-Milliardär Warren Buffet geht in Deutschland auf Einkaufstour. Eine Tochter seiner Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway übernimmt den …
Warren Buffet übernimmt Krefelder Hersteller
Mehr als 220 Millionen Fluggäste im Jahr 2016 in Deutschland
Berlin (dpa) - Die Zahl der Fluggäste in Deutschland hat 2016 einen Höchststand erreicht. An den Verkehrsflughäfen wurden mehr als 220 Millionen Passagiere abgefertigt, …
Mehr als 220 Millionen Fluggäste im Jahr 2016 in Deutschland

Kommentare