+
ARCHIV - Maria Elisabeth Schaeffler, rechts, und Georg Schaeffler, links, nehmen am 23. April 2009 an der Hauptversammlung von Continental in Hannover, Niedersachen, teil.

Schaeffler einigt sich mit Banken auf Schuldenabbau

Herzogenaurach - Der fränkische Autozulieferer Schaeffler hat sich mit seinen Banken auf ein umfangreiches Finanzkonzept geeinigt. Ein Verkauf von Anteilen an einem Zulieferer ist dabei inbegriffen.

Als Teil des Programms sollen bis zu 30 Millionen indirekt gehaltene Aktien an dem Zulieferer Continental an Investoren verkauft werden, teilte Schaeffler am Sonntag in Herzogenaurach mit. Die Erlöse aus dem Verkauf sollen zur Rückzahlung von Schulden der Schaeffler Holding verwendet werden. Nach Einschätzung aus Unternehmenskreisen könnte es sich dabei um eine Milliardensumme handeln. In einem weiteren Schritt will Schaeffler seinen direkten Anteil an Conti von 42 Prozent auf 49,9 Prozent erhöhen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erholung im Dax nimmt Tempo auf
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Dienstag an seine Vortageserholung angeknüpft. Nach einem zögerlichen Start legte der deutsche Leitindex schrittweise weiter zu und …
Erholung im Dax nimmt Tempo auf
Zinswetten-Prozess: Bewährungsstrafen für Ex-OB und Kämmerin
Es ist der juristische Schlussakt einer Finanzaffäre, die weit über Pforzheim hinausgeht. Mit modernen Methoden wollen Wirtschaftsprofis die Kommune am Nordrand des …
Zinswetten-Prozess: Bewährungsstrafen für Ex-OB und Kämmerin
SPD-Chef Schulz attackiert Siemens
Siemens plant einen massiven Stellenabbau - das hat längst auch die Politik erreicht. Nun legt der SPD-Chef nach. Und bei Siemens tobt weiter ein interner Streit.
SPD-Chef Schulz attackiert Siemens
Airline haftet: Sturz auf Fluggastbrücke
Nasse Stelle mit großer Wirkung: Stürzt ein Passagier deshalb auf einer Fluggastbrücke, kann er auf Schmerzensgeld hoffen.
Airline haftet: Sturz auf Fluggastbrücke

Kommentare