+
Der Kurs der Schaeffler-Aktie lag deutlich über dem Ausgabepreis von 12,50 Euro.

Jetzt will Ihr Unternehmen Schulden abbauen

Darum hat diese Frau gut lachen

Frankfurt/Main - Der Börsengang des Automobilzulieferers Schaeffler verläuft nach Anlaufschwierigkeiten noch versöhnlich. Das dürfte der Gesellschafterin Maria-Elisabeth Schaeffler gefallen.

Zuletzt kosteten die Papiere 13,46 Euro. Überschattet wurde der Börsengang vor der Erstnotiz allerdings durch die zuletzt unsichere Lage an den Aktienmärkten sowie durch den Abgas-Skandal beim Autobauer Volkswagen.

Schaeffler musste Zugeständnisse machen: Der Konzern hatte die Angebotsspanne vor Festlegung des Ausgabepreises bereits auf 12 bis 14 Euro reduziert und das angestrebte Emissionsvolumen um eine Milliarde Euro gesenkt.

Insgesamt wurden nun 75 Millionen Aktien mit einem Gesamtvolumen von 937,5 Millionen Euro platziert. Mit dem Geld aus dem Börsengang will die Gesellschafterin Schaeffler die Schulden ihres Unternehmens abbauen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trump: Steuern senken und Firmenumzüge nach Mexiko bestrafen
Der neue US-Präsident stellt den Freihandel in Nordamerika in Frage und will Importe aus Mexiko mit Strafzöllen belegen. Das Nachbarland legt sich schon einmal seine …
Trump: Steuern senken und Firmenumzüge nach Mexiko bestrafen
Kältewelle verdeutlicht Frankreichs Atom-Abhängigkeit
Materialsorgen und Finanznöte: Frankreichs Atombranche erlebt schwere Zeiten. Die Atomaufsicht nennt die Lage "besorgniserregend". Und vor der Präsidentschaftswahl ist …
Kältewelle verdeutlicht Frankreichs Atom-Abhängigkeit
McDonald's schwächelt wieder im US-Heimatmarkt
Mit ganztägigem Frühstück und neuen Angeboten hatte es für kurze Zeit so ausgesehen, als ob McDonald's den kriselnden US-Heimatmarkt rasch zurückerobern könnte. Doch der …
McDonald's schwächelt wieder im US-Heimatmarkt
Samsung führt Note 7-Brände auf Batterie-Probleme zurück
Samsung hat sich viel Zeit genommen, um die Probleme bei seinem feuergefährdeten Vorzeige-Modell Galaxy Note 7 zu untersuchen. Der Smartphone-Marktführer will verlorenes …
Samsung führt Note 7-Brände auf Batterie-Probleme zurück

Kommentare