+
Urs Schaeppi hatte nach dem Freitod des Swisscom-Chefs Carsten Schloter bereits kommissarisch die Verwaltung des Konzerns übernommen.

Erwartungsgemäß

Urs Schaeppi wird Swisscom-Chef

Bern - Gut drei Monate nach dem Freitod von Konzernchef Carsten Schloter hat die Swisscom Urs Schaeppi die Unternehmensführung anvertraut. Veränderungspläne hat der neue Chef nicht.

Der 53-jährige Berner hatte seit Sommer interimistisch das Steuer des größten Schweizer Telekomkonzerns in der Hand. Ein Strategiewechsel steht unter dem neuen Konzernchef nicht an. „Wir werden unsere bisherige Strategie konsequent weiter führen und das Kerngeschäft weiter stärken“, sagte Schaeppi laut Mitteilung am Donnerstag.

Schaeppi arbeitet seit 15 Jahren bei Swisscom. Von 2007 war er für das Geschäft mit Großkunden verantwortlich, seit Anfang 2013 leitet er Swisscom Schweiz. Schloter hatte sich Ende Juli im Alter von 49 Jahren das Leben genommen. Der gebürtige Bayer war seit 2006 Chef der Swisscom.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Streit um Luftprobleme: BMW und Audi rüsten Diesel um
Die bayerischen Auto-Konzerne verpflichten sich, den Ausstoß an Stickoxiden durch Nachrüstung zu verringern. Andere Hersteller sollen dem Beispiel folgen.
Streit um Luftprobleme: BMW und Audi rüsten Diesel um
Streit um Strafzinsen für Kleinsparer geht wohl vor Gericht
Eines ist klar: Wer mit seinem Girokonto im Minus ist, zahlt Zinsen an die Bank. Wer im Plus ist, bitteschön auch - so zumindest konnte man einen umstrittenen …
Streit um Strafzinsen für Kleinsparer geht wohl vor Gericht
Hersteller ruft Ketchup zurück - wegen unerwünschter Zutat
Ärgerliches Verlustgeschäft: Der Hersteller Wertkreis Gütersloh musste einen über die Kette TEMMA vertriebenen Ketchup zurückrufen, weil er geringe Mengen eines anderen …
Hersteller ruft Ketchup zurück - wegen unerwünschter Zutat
Dax schwächelt erneut - Euro-Auftrieb belastet
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat erneut nachgegeben. Dabei passte sich der deutsche Leitindex den gesamten Tag über dem Auf und Ab des Euro an, der letztlich wieder …
Dax schwächelt erneut - Euro-Auftrieb belastet

Kommentare