Schäuble kämpft gegen Jugendarbeitslosigkeit

Berlin - Er fordert mehr Programme und Initiativen: Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich für mehr Tempo im Kampf gegen die hohe Jugendarbeitslosigkeit in Europa ausgesprochen.

Die Bemühungen müssten beschleunigt werden, Europa könne nicht eine ganze Generation warten lassen, betonte Schäuble am Mittwoch nach einem Treffen mit dem portugiesischen Amtskollegen Vitor Gaspar. „Hier müssen wir erfolgreicher werden.“ Dazu seien Programme und mehr Investitionen vor allem in kleine und mittlere Unternehmen nötig. Schäuble bescheinigte Portugal Fortschritte bei der Umsetzung seines Spar- und Reformprogramms: „Portugal ist auf gutem Weg.“

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

G20-Finanzminister beraten in Buenos Aires über Handel
Buenos Aires (dpa) - Inmitten des weiter schwelenden Handelsstreits zwischen den USA, China und der EU treffen sich die Finanzminister und Notenbankchefs der wichtigsten …
G20-Finanzminister beraten in Buenos Aires über Handel
SEC brummt Deutsche-Bank-Töchtern Millionenstrafe auf
Washington (dpa) - Die Deutsche Bank kommen Regelverstöße in den USA abermals teuer zu stehen. Die US-Börsenaufsicht SEC brummte zwei US-Töchtern des Geldhauses wegen …
SEC brummt Deutsche-Bank-Töchtern Millionenstrafe auf
Dax schließt nach Trumps Rundumschlag klar im Minus
Frankfurt/Main (dpa) - Der jüngste Rundumschlag von Donald Trump hat den Dax am Freitag deutlich ins Minus gedrückt. Der US-Präsident heizte den Handelskonflikt weiter …
Dax schließt nach Trumps Rundumschlag klar im Minus
Ford ruft in Deutschland knapp 190.000 Autos zurück
Köln (dpa) - Der Autobauer Ford muss wegen Problemen an der Kupplung in Deutschland fast 190.000 Fahrzeuge zurückrufen.
Ford ruft in Deutschland knapp 190.000 Autos zurück

Kommentare