Schäuble gegen staatliche Beteiligung an Ratingagentur

Berlin - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) ist gegen eine staatliche Beteiligung an einer neuen europäischen Ratingagentur.

Lesen Sie dazu auch:

Europäische Rating-Agentur rückt näher

“Nur eine vom Staat unabhängige Ratingagentur hätte die Aussicht, vom Markt akzeptiert zu werden“, schreibt Schäuble in einem Gastbeitrag für die “tageszeitung“ (Samstagausgabe).

Zugleich warnte er Investoren davor, sich allein auf die Bewertungen der Agenturen zu verlassen. “Die Finanzmarktkrise und die aktuelle Staatsschuldenkrise haben gezeigt, dass blindes Vertrauen der Marktteilnehmer auf die Bewertungen der Ratingagenturen nicht gerechtfertigt ist“, betonte Schäuble. Investoren sollten daher “in ihren unabhängigen Risikoeinschätzungen gestärkt werden und sich nicht nur mechanisch auf Ratings verlassen dürfen“. Die Bewertungen der Agenturen seien “schlussendlich subjektive Einschätzungen, die immer auf bestimmten Annahmen für die Zukunft beruhen und zudem nicht immer frei von Interessenkonflikten sind“.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Inflation im Dezember auf höchstem Stand seit Juli 2013
Wiesbaden (dpa) - Steigende Energiepreise haben die Inflation in Deutschland Ende 2016 auf den höchsten Stand seit mehr als drei Jahren getrieben. Die Verbraucherpreise …
Inflation im Dezember auf höchstem Stand seit Juli 2013
Deutsche Bahn 2016 wieder mit positivem Betriebsergebnis
Berlin (dpa) - Die Deutsche Bahn hat 2016 nach einem Verlustjahr wieder ein positives Betriebsergebnis erzielt.
Deutsche Bahn 2016 wieder mit positivem Betriebsergebnis
2050: Mehr Plastik im Meer als Fische
New York - Bis 2050 wird einer Studie zufolge mehr Plastikmüll in den Weltmeeren schwimmen als Fische - wenn nicht schnell gehandelt wird. Genau das tun jetzt 40 große …
2050: Mehr Plastik im Meer als Fische
Deutsche Bank vor drastischer Kürzung der Boni
Frankfurt/Main (dpa) - Die Deutsche Bank könnte Medienberichten zufolge schon bald drastische Einschnitte bei den Boni ihrer Mitarbeiter verkünden.
Deutsche Bank vor drastischer Kürzung der Boni

Kommentare