BMW schafft mindestens 2.600 neue Stellen

München - BMW will in den Jahren 2010 und 2011 mindestens 2.600 neue Arbeitsplätze schaffen. Die Hälfte der neuen Jobs soll in Deutschland entstehen, die andere Hälfte im Ausland. Damit ist BMW nicht allein:

Das teilte ein Firmensprecher am Montag in München mit. In diesem Jahr plant BMW einen Personalaufbau von 1.300 Stellen, im kommenden Jahr weitere 1.300 Jobs oder mehr.

Happy Birthday! Der 8er BMW wird 20 Jahre alt

Happy Birthday! Der 8er BMW wird 20 Jahre alt

Am Sonntag hatte der VW-Konzern den Aufbau von bis zu 50.000 Arbeitsplätzen weltweit in den nächsten drei bis fünf Jahren angekündigt. Allein in Deutschland kämen bis Ende 2015 “5.000 bis 6.000 neue Arbeitsplätze“ hinzu, sagte Personalvorstand Horst Neumann dem “Handelsblatt“. Auch andere deutsche Autobauer planen Einstellungen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auftakt der Post-Tarifverhandlungen: Verdi fordert 6 Prozent
Der Deutschen Post geht es gut, auch dank des Paketbooms im Online-Handel. Also bezahlt die Beschäftigten doch endlich deutlich besser, fordert die Gewerkschaft Verdi. …
Auftakt der Post-Tarifverhandlungen: Verdi fordert 6 Prozent
Europa sagt USA und China den Kampf an: Die digitale Welt zurückerobern
Europa will zu den USA und China in der digitalen Welt aufschließen. Wie das funktionieren soll, war in diesem Jahr zentrales Thema der Digitalkonferenz DLD.
Europa sagt USA und China den Kampf an: Die digitale Welt zurückerobern
Die Weltwirtschaft boomt - doch wer hat etwas davon?
Der Weltwirtschaft geht es so gut wie lange nicht mehr. Das sagt unter anderem der IWF. Doch kommt der Wohlstand auch bei den einfachen Menschen an oder nur bei den …
Die Weltwirtschaft boomt - doch wer hat etwas davon?
Euro-Finanzminister billigen weitere Milliarden für Athen
Nach Jahren der Krise nähert sich Griechenland dem Ende des internationalen Hilfsprogramms. Im Sommer soll dies endgültig Geschichte sein - doch es gibt noch …
Euro-Finanzminister billigen weitere Milliarden für Athen

Kommentare