Scheinselbstständigkeit nimmt zu

Bielefeld - Die Finanzkontrolle Schwarzarbeit der Bundeszollverwaltung hat im Kampf gegen eine stark zunehmende Scheinselbstständigkeit 2000 Ermittlungsverfahren gegen Firmen eingeleitet. Zudem gebe es bundesweit 4000 Prüfverfahren wegen eines Anfangsverdachts, berichtete das Bielefelder "Westfalen-Blatt".

Besonders betroffen sei der Bausektor.

Immer mehr Firmen in Deutschland erklären dem Bericht zufolge mit Hilfe von kriminellen Agenturen früher angestellte Arbeiter zu Selbstständigen. Büros täuschten falsche Tatsachen vor und besorgten Gewerbeanmeldungen, Steuernummern, Niederlassungsadressen und Wohnschriften für die angeblichen "Ein-Mann-Betriebe". Es würden dann je nach Branche 50 bis 75 Prozent weniger ausgezahlt als ein abhängig Beschäftigter erhalte. Auch im Reinigungsbereich, bei Kurierdiensten sowie im Taxi- und Speditionsgewerbe komme Scheinselbstständigkeit häufig vor.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Keine Machtübernahme von Hastor bei Grammer
Seit fünf Monaten machten Vorstand und Belegschaft des Autozulieferers Grammer Front gegen den unbeliebten Großaktionär Hastor. Jetzt fällte die Hauptversammlung eine …
Keine Machtübernahme von Hastor bei Grammer
Dax fehlt vorm Feiertag weiter der Schwung
Frankfurt/Main (dpa) - Trotz guter Konjunkturdaten aus Deutschland hat der Dax am Mittwoch etwas schwächer geschlossen. Mit einem kleinen Abschlag von 0,13 Prozent auf …
Dax fehlt vorm Feiertag weiter der Schwung
Komitee empfiehlt Opec-Förderlimit bis Frühjahr 2018
Es war ein historischer Schulterschluss: Die Opec hatte mit anderen wichtigen Förderländern eine Öl-Drosselung beschlossen. Die Vereinbarung soll nun wohl um neun Monate …
Komitee empfiehlt Opec-Förderlimit bis Frühjahr 2018
Linde und Praxair wollen "Zusammenschluss unter Gleichen"
Zu einem Weltkonzern will Linde-Aufsichtsratschef Reitzle sein Unternehmen machen und dafür mit dem Konkurrenten Praxair zusammengehen. Das ruft Gewerkschafter und …
Linde und Praxair wollen "Zusammenschluss unter Gleichen"

Kommentare