Schering profitiert vor Krebskonferenz

- Frankfurt - Die leichte Entspannung beim Ölpreis hat den Deutschen Aktienindex Dax gestützt. Der Index stieg um 0,62 Prozent auf 3888,31 Punkte. "Auch wenn der Ölpreis leicht nachgegeben hat, bleibt die Unsicherheit über die weitere Preisentwicklung und die konjunkturellen Auswirkungen weiterhin bestehen", sagte ein Händler. Die Aktien der Deutschen Post bauten ihre Kursgewinne nach der Einigung im Tarifstreit aus und stiegen um 3,02 Prozent auf 16,73 Euro.

<P>Nach mehr als 20 Stunden Verhandlungs-Marathon schafften Arbeitgeber und die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi in der Nacht den Durchbruch. Unter Druck stand dagegen die Aktie des Einzelhändlers Metro, die um 1,32 Prozent auf 39,72 Euro nachgab. Nach den jüngsten Kursgewinnen nähmen nun die Anleger wieder Gewinne mit, sagte ein Händler. Vor der am Wochenende beginnenden Krebskonferenz in den USA verteuerten sich Schering-Aktien um 2,53 Prozent auf 45,86 Euro. "Viele spekulieren darauf, dass auf der Konferenz für das Krebsmedikament PTK-787 positive Studienergebnisse veröffentlicht werden", sagte ein Händler. Schering entwickelt das Medikament in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Pharmakonzern Novartis. Ein Aktienhändler in Frankfurt verwies zudem auf Übernahmegerüchte. Der derzeitige Kurs und der hohe Streubesitz seien gerade eine Einladung für eine feindliche Übernahme.<BR><BR>Der deutsche Rentenmarkt tendierte am Mittwoch schwächer. Die durchschnittliche Umlaufrendite stieg auf 3,99 Prozent (Dienstag: 3,98 Prozent). Der Bund-Future fiel um 0,04 Prozent auf 112,93 Zähler. </P><P><BR> </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gewinnmitnahmen sorgen für leichtes Minus im Dax
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat eine turbulente Handelswoche leicht im Minus beendet. Nachdem der klare Ausgang der französischen Parlamentswahl und die Rekordjagd an …
Gewinnmitnahmen sorgen für leichtes Minus im Dax
Streit um Alnatura-Markenrechte beigelegt
Bickenbach/Karlsruhe (dpa) - Der Dauerstreit um die Rechte an der Bio-Marke Alnatura ist beigelegt. Der Gründer der Drogeriekette dm, Götz Werner, hat eine entsprechende …
Streit um Alnatura-Markenrechte beigelegt
Niedrigere Schienen-Maut soll Güterzüge voranbringen
Wie kommt mehr Frachtverkehr von den überlasteten Autobahnen auf die umweltfreundlicheren Bahnschienen? Der Bund gibt nun einen finanziellen Impuls.
Niedrigere Schienen-Maut soll Güterzüge voranbringen
Studie: Mütter arbeiten nach Elternzeit schneller wieder
Vor zehn Jahren wurde das Elterngeld eingeführt. Seitdem scheint es vor allem für Mütter attraktiver geworden zu sein, in Elternzeit zu gehen. Arbeitgeber und …
Studie: Mütter arbeiten nach Elternzeit schneller wieder

Kommentare