Schlechte Energiebilanz: China lässt 2000 Fabriken schließen

Peking - Die chinesische Regierung lässt bis Ende September mehr als 2.000 veraltete Fabriken mit schlechter Energiebilanz schließen. Betroffen sind unter anderem die Stahl-, Zement- und Aluminiumindustrie.

Das teilte das Industrieministerium mit. Ein Fünfjahresplan zur Verbesserung der Energie-Effizienz hat nach Behördenangaben wegen der gestiegenen Nachfrage nach Zement, Stahl und weiteren energieintensiven Produkten in diesem Jahr einen Rückschlag erlitten. Die betroffenen Fabriken verlieren bis Ende kommenden Monats ihre Zertifikate für den Schadstoffausstoß, erhalten keinen Strom mehr und Banken dürfen mit ihnen keine Geschäfte mehr machen, wie das Ministerium am Sonntag mitteilte.

Betroffen sind mit jeweils mehr als 200 Produktionsstätten vor allem die Provinzen Henan in Zentralchina und Shaanxi im Norden des Landes. China hat nach Angaben der Internationalen Energieagentur (IEA) die USA im vergangenen Jahr als größter Energieverbraucher der Welt überholt. Wegen seiner großen Bevölkerungszahl liegt die Volksrepublik beim pro-Kopf-Verbrauch aber weiter hinter Washington.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Flotte weg": Lauda sieht wenig Chancen auf Niki-Übernahme
Niki Lauda macht der Lufthansa schwere Vorwürfe: Mit einem "ganz brutalen Plan" habe die Airline die Zerschlagung von Niki geplant und sich heimlich die noch …
"Flotte weg": Lauda sieht wenig Chancen auf Niki-Übernahme
Bahn zählt nach Air-Berlin-Pleite mehr Fahrgäste
Bei der Bahn läuft aktuell nicht alles rund. Ein Sorgenkind ist die neue ICE-Strecke Berlin-München. Dennoch sieht es mit den Fahrgastzahlen insgesamt gut aus. Ein Grund …
Bahn zählt nach Air-Berlin-Pleite mehr Fahrgäste
Bilanz der Bahn: Mehr Fahrgäste trotz Problemen
Bei der Bahn läuft längst nicht alles rund. Dennoch gibt es erfreuliche Nachrichten bei den Fahrgastzahlen. Ein Grund dafür ist auch eine Firmenpleite.
Bilanz der Bahn: Mehr Fahrgäste trotz Problemen
Neuer Name, neues Konzept! Aldi Süd greift die Innenstädte an
Gibt es bald Aldi-Filialen der etwas anderen Art unter anderem Namen in bester Innenstadt-Lage? Angeblich soll unter einem neuen Konzept bereits 2018 der erste Markt …
Neuer Name, neues Konzept! Aldi Süd greift die Innenstädte an

Kommentare