+
Am letzten Öffnungstag der Schlecker-Filialen gibt es viele Produkte für nur 20 Cent.

Letzter Öffnungstag

Schlecker-Ende: Heute alles für 20 Cent

Ehingen - Zum letzten Öffnungstag der Schlecker-Filialen können am Mittwoch einmalige Schnäppchen geschlagen werden. Viele Produkte werden für nur 20 Cent verkauft.

Am Mittwoch öffnen die rund 2.800 Filialen der insolventen Drogeriemarktkette Schlecker zum letzten Mal. Bis zum Ladenschluss um 15.00 Uhr kosten im Zuge des Räumungsverkaufs alle Artikel ohne Preisbindung 20 Cent, wie die Insolvenzverwaltung mitteilte. Ausgenommen von den Schließungen und dem Ausverkauf sind demnach die Schlecker XL-Märkte und die Online Apotheke Vitalsana B.V.

Für die rund 5.000 Mitarbeiter der Tochtergesellschaften Ihr Platz und Schlecker XL soll es nach Angaben der Insolvenzverhandlung eine alternative Zukunft geben. Zuletzt hatten Medien über Gespräche mit namentlich nicht genannten strategischen Investoren berichtet.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Korruptionsverdacht: Lettlands Zentralbankchef festgenommen
Erst Durchsuchung, dann Festnahme: Lettlands Anti-Korruptionsbehörde geht gegen den Zentralbankchef des Landes vor. Zu den genauen Gründen für die Ermittlungen gegen das …
Korruptionsverdacht: Lettlands Zentralbankchef festgenommen
Korruptionsverdacht: Lettlands Zentralbankchef festgenommen
Erst Durchsuchung, dann Festnahme: Lettlands Anti-Korruptionsbehörde geht gegen den Zentralbankchef des Landes vor. Zu den genauen Gründen für die Ermittlungen gegen das …
Korruptionsverdacht: Lettlands Zentralbankchef festgenommen
Bundesverband der Deutschen Industrie besorgt wegen möglicher US-Strafzölle auf Stahlimporte
BDI-Präsident Dieter Kempf befürchtet angesichts angedrohter US-Zölle auf Stahlimporte negative Folgen für die Exportnation Deutschland.
Bundesverband der Deutschen Industrie besorgt wegen möglicher US-Strafzölle auf Stahlimporte
USA erwägen hohe Strafzölle für Stahlimporte
Die USA wollen nicht länger Dumpingpreise akzeptieren, mit denen vor allem China seinen Stahl in den Markt drückt. Strafzölle könnten die Folge sein. Die würden auch …
USA erwägen hohe Strafzölle für Stahlimporte

Kommentare