Schlussverkauf: Die Lager leeren sich

- München - Das anhaltend frostige Winterwetter hilft den Einzelhändlern bei der Räumung ihrer Lager zum diesjährigen Winterschlussverkauf. "Wir sind zuversichtlich, dass die Lager sich leeren", sagte der Sprecher des Einzelhandelsverbandes HDE, Hubertus Pellengahr. Schon vor Weihnachten habe die Kälte zu einem guten Absatz von Winterware beigetragen. Zudem seien die Preise schon Anfang des Jahres deutlich reduziert worden.Die mittleren und großen Händler bestätigen die Tendenz. Durch die kalten Temperaturen gebe es eine hohe Nachfrage nach warmer Bekleidung, die mit hohen Preisnachlässen bis zu 70 Prozent angeboten wird, teilte der Handelsverband BAG mit. Oft werde zu einem Daunenparka schon Frühjahrsware hinzugekauft, so BAG-Hauptgeschäftsführer Georg Hiltner.

In der kommenden Woche können Schnäppchenjäger aber noch mit weiteren Rabatten rechnen. Allerdings sei das Warenangebot schon sehr ausgedünnt. Die Einzelhändler wollen ihre Lagerbestände vor allem auch wegen der bevorstehenden Mehrwertsteuererhöhung in 2007 auf null bringen. "Es muss um jeden Preis verkauft werden", betonte Pellengahr.

Besonders guten Absatz fanden in diesem Winterschlussverkauf auch die Übergangswaren vom vergangenen Herbst. Das liege zum einen daran, dass das Übergangswetter im vergangenen Jahr fast ausgeblieben ist. "Die Lust am Winter geht zudem langsam zu Ende, viele Kunden denken schon ans Frühjahr", sagte auch Pellengahr. Konkrete Zahlen für das Januargeschäft werden erst in gut vier Wochen vorliegen. Die gesetzlichen Beschränkungen des Schlussverkaufs wurden im Sommer 2004 aufgehoben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Streik in der Kabine: Ryanair streicht nächste Woche 600 Flüge - viele Ferienziele betroffen
Bei Ryanair spitzt sich der Konflikt mit dem fliegenden Personal zu. Jetzt streiken die Flugbegleiter. 
Streik in der Kabine: Ryanair streicht nächste Woche 600 Flüge - viele Ferienziele betroffen
Ryanair sagt für kommende Woche 600 Flüge ab
Bei Ryanair spitzt sich der Konflikt mit dem fliegenden Personal zu. Nach den irischen Piloten streiken nun die Flugbegleiter in mehreren europäischen Ländern. Die …
Ryanair sagt für kommende Woche 600 Flüge ab
Deutscher Aktienmarkt bleibt im Aufwind
Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben auch zur Wochenmitte ihren Optimismus beibehalten. Der Leitindex Dax baute die Gewinne vom Vortag aus …
Deutscher Aktienmarkt bleibt im Aufwind
Continental spaltet Antriebssparte ab
Viele Zulieferer und Autobauer sind sich unsicher, was die Zukunft bringt. Manche spalten sich in einen chancenreichen und einen weniger zukunftsträchtigen Teil auf. …
Continental spaltet Antriebssparte ab

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.