Über 32 Kilo im Jahr pro Kopf

Das naschen die Deutschen am liebsten  

Berlin - Mehr als 32 Kilogramm Süßigkeiten und Knabbereien hat jeder Bundesbürger statistisch gesehen im vergangenen Jahr gegessen.

Weniger Schokolade und Bonbons als zuvor, im Jahr der Fußball-WM aber mehr Salzstangen, Chips und anderes Knabberzeug.

Der Verbrauch 2014 im Einzelnen:

Süßwaren

Verbrauch pro Kopf und Jahr

Zunahme/Abnahme gegenüber Vorjahr

Schokoladenwaren

10,04 kg

- 0,7%

Kekse und anderes Gebäck

7,05 kg

-1,67%

Bonbons, Lakritze und andere Zuckerwaren

5,62 kg

- 1,06%

Speiseeis

4,01 kg

-1,23%

Knabberartikel

3,53 kg

+5,01%

Nuss-Nougat-Creme, Kakaopulver u.a.

2,08 kg

+0,48%

dpa

 

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa/dpaweb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bis zu 90 Prozent: Deutsche Bank will Boni kürzen
Frankfurt/Main - Die Deutsche Bank könnte Medienberichten zufolge schon bald drastische Einschnitte bei den Boni ihrer Mitarbeiter verkünden.
Bis zu 90 Prozent: Deutsche Bank will Boni kürzen
Experte erklärt: So teuer kommt uns der Brexit
London - Theresa May kündigte am Dienstag den klaren Bruch mit der EU an. In unserer Zeitung erklärt der Präsident des Münchner ifo-Instituts, Clemens Fuest, wie teuer …
Experte erklärt: So teuer kommt uns der Brexit
Großkonzerne wollen Plastik reduzieren
New York - Bis 2050 wird einer Studie zufolge mehr Plastikmüll in den Weltmeeren schwimmen als Fische - wenn nicht schnell gehandelt wird. Genau das tun jetzt 40 große …
Großkonzerne wollen Plastik reduzieren
Darum trifft der Brexit Bayern besonders hart
London/München - Theresa May hat einen „harten Brexit“ angekündigt. Doch was genau bedeutet das für Bayern? Und welches Unternehmen trifft es im Freistaat besonders …
Darum trifft der Brexit Bayern besonders hart

Kommentare