Über 32 Kilo im Jahr pro Kopf

Das naschen die Deutschen am liebsten  

Berlin - Mehr als 32 Kilogramm Süßigkeiten und Knabbereien hat jeder Bundesbürger statistisch gesehen im vergangenen Jahr gegessen.

Weniger Schokolade und Bonbons als zuvor, im Jahr der Fußball-WM aber mehr Salzstangen, Chips und anderes Knabberzeug.

Der Verbrauch 2014 im Einzelnen:

Süßwaren

Verbrauch pro Kopf und Jahr

Zunahme/Abnahme gegenüber Vorjahr

Schokoladenwaren

10,04 kg

- 0,7%

Kekse und anderes Gebäck

7,05 kg

-1,67%

Bonbons, Lakritze und andere Zuckerwaren

5,62 kg

- 1,06%

Speiseeis

4,01 kg

-1,23%

Knabberartikel

3,53 kg

+5,01%

Nuss-Nougat-Creme, Kakaopulver u.a.

2,08 kg

+0,48%

dpa

 

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa/dpaweb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

EU-Rechnungsprüfer: EZB-Bankenaufsicht weist Mängel auf
Brüssel (dpa) - Die zentrale Aufsicht über mehr als 100 systemrelevante Banken in Europa weist nach einem Bericht des Europäischen Rechnungshofs Mängel auf.
EU-Rechnungsprüfer: EZB-Bankenaufsicht weist Mängel auf
Inflation 2017 auf höchstem Stand seit fünf Jahren
Verbraucher in Deutschland müssen für Energie und Nahrungsmittel tiefer in die Tasche greifen. Die Zeiten der Mini-Inflation scheinen vorerst vorbei.
Inflation 2017 auf höchstem Stand seit fünf Jahren
Bitcoin rutscht auf unter 12.000 Dollar
Frankfurt/Main (dpa) - Die umstrittene Digitalwährung Bitcoin hat am Dienstag erneut einen schweren Kurseinbruch verzeichnet. Marktbeobachter sprachen von einer starken …
Bitcoin rutscht auf unter 12.000 Dollar
Große Änderung bei Aldi: Darauf können sich die Kunden freuen
Aldi peilt im ganzen Land eine Neuerung an. Die Kunden dürfte es freuen. In manchen Regionen gilt die Neuerung bereits seit Montag.
Große Änderung bei Aldi: Darauf können sich die Kunden freuen

Kommentare