Scholz: Erwerbslosenzahlen eine "kleine Sensation"

Potsdam - Bundesarbeitsminister Olaf Scholz hat die neuen Arbeitslosenzahlen als “kleine Sensation“ gewertet.

Verglichen mit der schwierigen wirtschaftlichen Lage seien die Daten für Juli bemerkenswert, sagte der SPD -Politiker am Donnerstag am Rande einer SPD -Klausur in Potsdam . “Es ist gut, dass Deutschland ein Sozialstaat ist. Deshalb ist die Arbeitslosigkeit immer noch geringer als in vielen anderen Ländern.“

Die stabile Lage am Arbeitsmarkt sei nur deshalb möglich, weil die Regierung eine sehr aktive Arbeitsmarktpolitik betreibe und die Kurzarbeit fördere. Ohne diese Maßnahmen wären hunderttausende Menschen zusätzlich arbeitslos, sagte Scholz.

ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aufbau von Air-Berlin-Transfergesellschaft zieht sich hin
Noch sind die Millionen nicht zusammen, die Tausenden Air-Berlin-Mitarbeitern etwas Luft verschaffen könnten bei der Jobsuche. Die Sorge hat der Vorstandschef persönlich …
Aufbau von Air-Berlin-Transfergesellschaft zieht sich hin
Wall Street treibt Dax und MDax auf Rekordhoch
Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt sind zur Wochenmitte wieder in Rekordlaune gewesen. Sowohl der Leitindex Dax als auch der MDax erreichten am …
Wall Street treibt Dax und MDax auf Rekordhoch
Soros überträgt 18 Milliarden Dollar an seine Stiftung
Der US-Milliardär George Soros spendet regelmäßig immense Summen für wohltätige Zwecke. Nun soll der Hedgefonds-Guru den Riesenbetrag von 18 Milliarden Dollar gestiftet …
Soros überträgt 18 Milliarden Dollar an seine Stiftung
Markenstreit: BGH gibt Ritter Sport und Dextro Energy Recht
Ritter Sport und Dextro Energy haben in einem Markenrechtsstreit vor dem Bundesgerichtshof (BGH) einen Sieg errungen.
Markenstreit: BGH gibt Ritter Sport und Dextro Energy Recht

Kommentare