+
Der Hauptstadtflughafen sollte eigentlich schon seit Jahren in Betrieb sein.

Eröffnung im Oktober 2020 geplant

Schritt in Richtung Eröffnung: Bauamt genehmigt BER-Flughafenbahnhof

Der Hauptstadtflughafen BER in Berlin macht den nächsten Schritt in Richtung Eröffnung. Das Bauamt hat nun endgültig den Flughafenbahnhof genehmigt.

Schönefeld -  Auf dem langen Weg bis zur Eröffnung ist der Hauptstadtflughafen (BER) ein Stück vorangekommen. Für die maximale Auslastung des Flughafenbahnhofs unter dem Hauptterminal hat das zuständige Bauordnungsamt die endgültige Genehmigung erteilt, wie die Flughafengesellschaft am Montag mitteilte. Bei dem genehmigten Nachtrag ging es um sämtliche Sicherheitsaspekte am Übergang vom Bahnhof zum darüber liegenden Fluggastgebäude.

Die Bauaufsichtsbehörde des Landkreises Dahme-Spreewald hatte 2016 Bedenken angemeldet, ob bei einem Brand der Rauchabzug an diesem Übergang gewährleistet sei, wenn sich mehrere Züge gleichzeitig in der Station bewegen. Die jetzige Bestätigung einer vorläufigen Entscheidung sei „von großer Bedeutung“, sagte Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup. 

Flughafen BER: Altersschwache Monitore müssen ausgetauscht werden

Wenn die zusätzlichen Abzugsschächte in der Verteilerebene des Terminals wie genehmigt installiert seien, könne „der Bahnhof mit seiner vollen Kapazität genutzt werden“. Der BER soll nach mehrmaliger Verschiebung im Oktober 2020 seinen Betrieb aufnehmen. 

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Krise bei Thyssenkrupp: Wachsende Angst vor Zerschlagung
Es gibt Rücktritte in Serie bei der Führungsriege von Thyssenkrupp. Ein erbitterter Machtkampf um den Kurs des Konzerns tobt. Während die Beschäftigten um ihre Jobs …
Krise bei Thyssenkrupp: Wachsende Angst vor Zerschlagung
Immer teurer: Immobilien-Preise steigen in ganz Deutschland
Seit Jahren kennen Immobilienpreise nur eine Richtung: Nach oben. Manch Beobachter fühlt sich an die „Preisblasen“ erinnert, die vor zehn Jahren eine globale Finanzkrise …
Immer teurer: Immobilien-Preise steigen in ganz Deutschland
Teilzeit-DJ wird Blankfein-Nachfolger bei Goldman
Mit Goldman-Chef Lloyd Blankfein tritt einer dienstältesten Top-Manager der Wall Street ab. Ablösen wird ihn ein etwas jüngerer Kollege, der eine Vorliebe für …
Teilzeit-DJ wird Blankfein-Nachfolger bei Goldman
Verdi: Hohe Streik-Beteiligung zum Aktionstag von Amazon
Berlin/Frankfurt (dpa) - Mit bundesweiten Streiks hat die Gewerkschaft Verdi den Sonderverkaufstag Primeday beim Internet-Händler Amazon begleitet.
Verdi: Hohe Streik-Beteiligung zum Aktionstag von Amazon

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.