Lkw-Anhänger stößt in Schongau mit Zug zusammen - Mehrere Verletzte

Lkw-Anhänger stößt in Schongau mit Zug zusammen - Mehrere Verletzte
+
Bei der GM-Tochter Opel läuft der Absatz dank Abwrackprämie wieder besser.

Schrottprämie beflügelt Opel - Kurzarbeit abgesagt

Rüsselsheim - Die Abwrackprämie bringt die Produktion bei Opel in Schwung. Im März werde es keine Kurzarbeit im thüringischen Werk in Eisenach geben, sagte Opel-Sprecher Frank Klaas.

Lesen Sie auch:

BMW: Kurzarbeit in Münchner Stammwerk

Siemens weitet Kurzarbeit

In Deutschland gebe es einen Silberstreif am Horizont, allerdings sei die Lage in anderen europäischen Ländern nach wie vor kritisch, vor allem in Spanien. GM-Europa-Vizechef Alain Visser sagte dem "Handelsblatt", die staatliche Abwrackprämie von 2500 Euro habe die Nachfrage vor allem nach Kleinwagen deutlich belebt.

Im Januar seien die Auftragseingänge von Privatkunden bei Opel um die Hälfte gestiegen, die Nachfrage nach dem Agila habe sich sogar verdoppelt, die Bestellungen für den in Eisenach produzierten Kleinwagen Corsa hätten um 70 Prozent zulegt, die für den Astra um 30 Prozent. Einen tiefgreifenden Umschwung auf dem deutschen Markt sieht Visser allerdings auch im Februar noch nicht.

pda

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Allianz-Deutschland-Chef wirft Handtuch
Turbulenzen bei der Allianz: Ein überraschender Rücktritt überlagert die Botschaft, die der Versicherer eigentlich an die Öffentlichkeit bringen will.
Allianz-Deutschland-Chef wirft Handtuch
Niederlande erwarten hohes Wirtschaftswachstum
Den Haag (dpa) - Die Niederlande erwarten ein starkes Wirtschaftswachstum von 3,3 Prozent in diesem Jahr und 2,5 Prozent 2018. Die Entwicklung der Wirtschaft und der …
Niederlande erwarten hohes Wirtschaftswachstum
Kaum Bewegung beim Dax - TecDax erklimmt Rekordstand
Frankfurt/Main (dpa) - In den deutschen Aktienmarkt ist kaum Bewegung gekommen. Weder überraschend stark ausgefallene Konjunkturdaten, noch ein kurzzeitig unter Druck …
Kaum Bewegung beim Dax - TecDax erklimmt Rekordstand
USA-Leistungsbilanz mit größtem Minus seit Ende 2008
Washington (dpa) - Das Defizit in der US-Leistungsbilanz ist im zweiten Quartal höher als erwartet ausgefallen. Der Fehlbetrag habe 123,1 Milliarden US-Dollar (102,7 Mrd …
USA-Leistungsbilanz mit größtem Minus seit Ende 2008

Kommentare