Schulprobleme bei männlichen Ausländern am größten

München - Männliche Ausländer haben die größten Schwierigkeiten an der Schule. Das berichtete Bayerns Kultusminister Ludwig Spaenle am Donnerstag.

Männliche Jugendliche aus Einwandererfamilien haben die größten Probleme an Bayerns Schulen. Diese Gruppe stellt die meisten Schulabbrecher und erzielt die niedrigsten Schulabschlüsse, wie Kultusminister Ludwig Spaenle (CSU) am Donnerstag im Bildungsausschuss des Landtags berichtete. Es sei die “unschöne Zahl“ festzustellen, dass ein Fünftel dieser Jugendlichen den Einstieg in die Berufsausbildung nicht schaffe. Auch die Zahl der Abiturienten ist viel niedriger als bei deutschen Jugendlichen. “Die Kinder und Jugendlichen mit Migrationshintergrund sind nach wie vor die Gruppe, um die wir uns intensiv kümmern müssen“, sagte Spaenle.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geldwäsche in Deutschland? Zoll ertrinkt in Hinweisen
Immer häufiger werden dem Zoll Hinweise auf Geldwäsche gemeldet. Offenbar bleibt aber viel Arbeit liegen. Die Regierung beschwichtigt dennoch.
Geldwäsche in Deutschland? Zoll ertrinkt in Hinweisen
Easyjet darf Air Berlin-Teile endgültig übernehmen
Fast vier Monate nach der Insolvenz von Air Berlin ist nun endgültig klar: ein Teil geht an Easyjet. Bei den größten Teilen gibt es aber nach wie vor keine Klarheit.
Easyjet darf Air Berlin-Teile endgültig übernehmen
Dax lässt sich von Wall Street mitziehen
Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben sich am Dienstag vor wichtigen geldpolitischen Entscheidungen letztlich doch noch aus der Deckung …
Dax lässt sich von Wall Street mitziehen
Ryanair-Piloten wollen streiken - Airline lehnt Gespräche ab
Beim Billigflieger Ryanair wurde noch nie gestreikt. Das soll sich nach dem Willen mehrerer europäischer Pilotengewerkschaften noch in diesem Jahr ändern. Auch in …
Ryanair-Piloten wollen streiken - Airline lehnt Gespräche ab

Kommentare