+
Nach der Senkung des Leitzinses durch die Europäische Zentralbank (EZB) geriet der Deutsche Aktienindex (DAX) ins Minus.

Börse

Schwacher Start für deutsche Aktien

Frankfurt/Main - Belastet von negativen Vorgaben der US- Börse sind die deutschen Aktienindizes am Freitag schwach in den Handel gestartet.

Der Leitindex DAX fiel in den ersten Minuten um 1,28 Prozent auf 4506 Punkte. Der MDAX mittelgroßer Werte sank um 0,94 Prozent auf 5144 Zähler. Der TecDAX verlor 1,64 Prozent auf 479 Punkte. Vor dem monatlichen Arbeitsmarktbericht aus den USA am Nachmittag hielten sich die Anleger zurück, sagten Händler.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Marchionne tritt ab: Überraschender Führungswechsel bei Fiat-Chrysler und Ferrari
Die Autobauer Fiat-Chrysler und Ferrari ersetzen überraschend ihren Chef Sergio Marchionne. Offenbar wegen gesundheitlicher Probleme.
Marchionne tritt ab: Überraschender Führungswechsel bei Fiat-Chrysler und Ferrari
Ära Marchionne endet bei Fiat Chrysler und Ferrari vorzeitig
Der Mann, der die Autobauer Fiat und Chrysler einst rettete, sollte eigentlich erst 2019 abtreten. Doch nun ist für Konzernchef Sergio Marchionne schon deutlich früher …
Ära Marchionne endet bei Fiat Chrysler und Ferrari vorzeitig
G20-Treffen: Finanzminister Scholz wirbt für freien Handel
Eigentlich stehen die Zukunft der Arbeit und die Verbesserung der Infrastruktur auf der G20-Agenda. Wegen des anhaltenden Streits zwischen den USA, China und der EU um …
G20-Treffen: Finanzminister Scholz wirbt für freien Handel
Bericht: Datenleck bei Autobauern - auch VW betroffen
New York (dpa) - Zehntausende Dokumente mit sensiblen Daten großer Autohersteller sind laut einem Zeitungsbericht vorübergehend öffentlich im Internet aufgetaucht.
Bericht: Datenleck bei Autobauern - auch VW betroffen

Kommentare