+
Der Deutsche Aktienindex DAX schoss bis Handelsschluss 2,8 Prozent auf 5.736 Punkten nach oben.

"Schwarz-gelbes" Feuerwerk an der Börse

Frankfurt/Main - Mit kräftigen Kursgewinnen hat der deutsche Aktienmarkt auf den Sieg von Schwarz-Gelb bei der Bundestagswahl reagiert.

Zwar fiel der Start an der Börse am Montag zunächst verhalten aus, im Laufe des Handelstages legten die Kurse dann aber deutlich zu. Der Deutsche Aktienindex DAX schoss bis Handelsschluss 2,8 Prozent auf 5.736 Punkten nach oben. Der MDAX legte ebenfalls 2,8 Prozent zu und der TecDAX verbesserte sich um 2,3 Prozent.

Analysten bewerteten das Ergebnis der Bundestagswahl positiv, sie erwarten Steuersenkungen und Strukturreformen. “Wir sehen den Ausgang der Wahl positiv für deutsche Aktien“, sagte Holger Schmieding von Bank of America Merrill Lynch. Marc Ostwald von der Broker-Firma Monument Securities wies aber auch darauf hin, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel künftig ohne Finanzminister Peer Steinbrück (SPD) auskommen müsse.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bauern befürchten erhebliche Dürreschäden
Dass das Wetter mal nicht mitspielt, gehört für die Landwirte zum Berufsrisiko. In diesem Jahr sind die Folgen aber teils besonders hart und wirbeln auch die Einsätze …
Bauern befürchten erhebliche Dürreschäden
„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi, Penny und Kaufland
Verbraucherschützer warnen: Salmonellen-Alarm bei Aldi, Penny und Kaufland und Co.! Welche Märkte und welche Produkte betroffen sind, erfahren Sie hier.
„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi, Penny und Kaufland
Finanzexperten und Konzernchefs warnen vor Protektionismus
Der Handelsstreit zwischen den USA und großen Volkswirtschaften eskaliert weiter. Experten und Konzernchefs warnen eindringlich vor den Folgen eines sich weiter …
Finanzexperten und Konzernchefs warnen vor Protektionismus
Verbraucherschützer: Neues Reiserecht bringt auch Nachteile
Urlauber sollen bei Online-Buchungen künftig besser abgesichert sein. Das neue Reiserecht hat aus Sicht von Verbraucherschützern aber unerwünschte Nebenwirkungen. Auch …
Verbraucherschützer: Neues Reiserecht bringt auch Nachteile

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.