+
Der Deutsche Aktienindex DAX schoss bis Handelsschluss 2,8 Prozent auf 5.736 Punkten nach oben.

"Schwarz-gelbes" Feuerwerk an der Börse

Frankfurt/Main - Mit kräftigen Kursgewinnen hat der deutsche Aktienmarkt auf den Sieg von Schwarz-Gelb bei der Bundestagswahl reagiert.

Zwar fiel der Start an der Börse am Montag zunächst verhalten aus, im Laufe des Handelstages legten die Kurse dann aber deutlich zu. Der Deutsche Aktienindex DAX schoss bis Handelsschluss 2,8 Prozent auf 5.736 Punkten nach oben. Der MDAX legte ebenfalls 2,8 Prozent zu und der TecDAX verbesserte sich um 2,3 Prozent.

Analysten bewerteten das Ergebnis der Bundestagswahl positiv, sie erwarten Steuersenkungen und Strukturreformen. “Wir sehen den Ausgang der Wahl positiv für deutsche Aktien“, sagte Holger Schmieding von Bank of America Merrill Lynch. Marc Ostwald von der Broker-Firma Monument Securities wies aber auch darauf hin, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel künftig ohne Finanzminister Peer Steinbrück (SPD) auskommen müsse.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erwärmung der Ostsee könnte Heringsfischer hart treffen
Der Hering gehört zu den beliebtesten Speisefischen hierzulande. Doch Wissenschaftler warnen: Die Bestände in der Ostsee könnten wegen der Wassererwärmung drastisch …
Erwärmung der Ostsee könnte Heringsfischer hart treffen
Italien hebt Wirtschaftsprognosen an
Rom (dpa) - Italien hat seine Prognosen für die Wirtschaftsleistung in diesem und im kommenden Jahr angehoben. "Wir haben höhere und solidere Wachstumszahlen als …
Italien hebt Wirtschaftsprognosen an
Nach May-Rede: Moody's stuft Kreditwürdigkeit Großbritanniens ab
Kurz nach der Rede der britischen Premierministerin Theresa May hatte die US-Ratingagentur Moody's ihre Einschätzung der Kreditwürdigkeit Großbritanniens bereits nach …
Nach May-Rede: Moody's stuft Kreditwürdigkeit Großbritanniens ab
Autoindustrie kann Diesel-Updates steuerlich absetzen
Berlin (dpa) - Die deutsche Autoindustrie kann die Kosten für die Software-Updates bei Millionen Dieselautos steuerlich absetzen. Das berichtet die "Süddeutsche Zeitung" …
Autoindustrie kann Diesel-Updates steuerlich absetzen

Kommentare