+
Christian Janas leitet den Münchner Standort der Schweizer Privatbank UBS. Sitz des Bankhauses ist das "Palais Europa".

Internationalität

Vermögensverwaltung als Schweizer Spezialität

Christian Janas leitet die Münchener Niederlassung der Schweizer Privatbank UBS. Er will mit der Kombination aus Internationalität und echter lokaler Verankerung bei den Mandanten weiterhin punkten.

Schon die Lage ist etwas Besonderes: Unter den Augen des Friedensengels am Europaplatz residiert die Münchener Niederlassung der Schweizer Privatbank UBS in einer historischen Villa, dem „Palais Europa“. „In der bewegten Geschichte des Hauses hatte auch der amerikanische Geheimdienst zeitweise seinen Sitz und wir befinden uns in unmittelbarer Nachbarschaft zum Museum Villa Stuck“, beschreibt Christian Janas den exponierten Standort der Bank. Janas leitet die Niederlassung seit Frühling 2013 und ist seit 2007 bei der UBS tätig.

Doch nicht nur die Lage der UBS in München ist prominent. Denn das gilt auch für die Rolle innerhalb der Privatbankenlandschaft generell. „Wir sind seit 1999 in München aktiv, sind dann sehr schnell gewachsen und haben unsere Hausaufgaben insbesondere nach der Krise 2007 und 2008 gemacht. Somit sind wir heute nach einer Konsoliderungsphase wieder gut für die Zukunft aufgestellt. Wir arbeiten mit 35 Kolleginnen und Kollegen, betreuen zahlreiche Mandanten aus München und der Region, Tendenz steigend“, sagt Janas.

Den Erfolg der Bank sieht er unter anderem in ihrer Kapitalstärke und der globalen Präsenz gepaart mit exzellentem Service und nicht zuletzt echter lokaler Verankerung. Generell gelte, dass die Marke UBS in den vergangenen Jahren wieder gewonnen habe, nachem die Probleme der Krisenzeit schnell und gründlich angegangen worden seien. Zudem habe die Bank ihre hohen Kompetenzen in der klassischen Vermögensverwaltung – einer „Schweizer Spezialität“, wie Christian Janas sagt – wieder in den Fokus gerückt. „Damit punkten wir bei unseren Mandanten, die genau diesen Schwerpunkt gezielt nachfragen. Gerade für große Vermögen und semi-institutionelle Anleger ist natürlich auch unser internationales Netzwerk wichtig, um das Portfolio weltweit diversifizieren zu können.“

Vor Vermögensverwaltung und Anlageberatung steht ein Prozess, der sich Vermögensstrukturanalyse nennt. Dabei ermitteln die Vermögensprofis die individuellen Bedürfnisse der Mandanten, legen das Risikoprofil fest und den Grundstein für eine langfristige Zusammenarbeit. Die konkrete Geldanlage wird immer in ein strategisches Gesamtkonzept eingebettet, damit sie wie maßgeschneidert zum Kunden passt, sagt Janas.

Gleichzeitig spiele bei aller Internationalität auch die Regionalität eine wichtige Rolle. „Unsere Mandanten kommen aus der Region, deshalb liegt ihnen diese auch am Herzen. Wir begegnen diesen Wünschen und Anforderungen auf verschiedenen Ebenen. Zum einen bieten wir sämtliche Leistungen in Verwaltung und Beratung in München an, ebenso beim Kunden vor Ort, so dass wir alle Bedürfnisse gleichermaßen bedienen können“, betont Janas. Zum anderen lege er Wert auf Nachhaltigkeit, und auch die habe mit der Regionalität zu tun. Im Rahmen der Sanierung des erst im vergangenen Jahr modernisierten Banksitzes standen besonders Ressourcenschonung, Nachhaltigkeit und Energiesparmaßnahmen. Auf den Tisch kommt seitdem regionales Mineralwasser. Und dazu gehört auch, sich sozial zu engagieren. So haben Janas und seine Mitarbeiter kürzlich jugendliche Flüchtlinge in Vorbereitung auf die Ausbildungsplatzsuche gecoacht, um ihnen Chancen für ihre Zukunft zu eröffnen.

Christian Janas will den guten Weg der UBS in Bayern in den kommenden Jahren fortsetzen – und zwar mit einem auf echte Qualität ausgerichteten Konzept. „Wir wollen durch sehr gute Leistungen am Kunden überzeugen und damit punkten, dass wir umfassende Lösungen für den echten generationenübergreifenden Vermögenserhalt bieten und für unsere individuellen Expertenmeinungen konsultiert werden.“ „Pull- Effekt“, nennt der Niederlassungsleiter das, und das passt zum diskreten Ansatz – Empfehlungsmarketing, nicht lautes Herausrufen, steht im Mittelpunkt.

Patrick Peters

Alles zum Thema Privatbanken

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trotz unerwartet starken Jahresstarts: US-Wirtschaft schwächelt
Deutlich besser ausgefallen als angenommen ist das Wirtschaftswachstum der Vereinigten Staaten unter Führung Trumps. Dennoch hat sie an Schwung verloren.
Trotz unerwartet starken Jahresstarts: US-Wirtschaft schwächelt
Dax geht etwas schwächer ins Wochenende
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat sich am Freitag mit leichten Verlusten ins Wochenende verabschiedet. Gute Wachstumszahlen aus der US-Wirtschaft halfen ihm, sein Minus …
Dax geht etwas schwächer ins Wochenende
„Vanille-Krise“: Schreck für Eisfreunde
Vanille ist die Lieblings-Eissorte der Deutschen. Bald könnten den Eisjüngern aber schmerzhafte Veränderungen ins Haus stehen.
„Vanille-Krise“: Schreck für Eisfreunde
Wirtschaftsforscher verteidigen deutschen Handelsüberschuss gegenüber USA
Auf dem G7-Gipfel kritisierte Donald Trump scharf den deutschen Handelsüberschuss gegenüber der USA. Jetzt reagiert das Institut der deutschen Wirtschaft Köln mit einer …
Wirtschaftsforscher verteidigen deutschen Handelsüberschuss gegenüber USA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.