+
Wegen gesunkener Nachfrage haben die deutschen Kraftwerke 2009 sechs Prozent weniger Strom erzeugt als im Jahr zuvor.

Kraftwerke: Weniger Strom erzeugt

Berlin - Wegen gesunkener Nachfrage haben die deutschen Kraftwerke 2009 sechs Prozent weniger Strom erzeugt als im Jahr zuvor.

Insgesamt wurden 561 Milliarden Kilowattstunden produziert, wie der Bundesverband der Energiewirtschaft (BDEW) am Dienstag in Berlin mitteilte. Das ist der erste Erzeugungsrückgang, den die Stromwirtschaft seit zehn Jahren verzeichnete. Vor allem die schwächere Stromnachfrage der Industrie führte zu einer verminderten Energieerzeugung. “Erholt sich die deutsche Wirtschaft, erwartet die Energiebranche wieder einen Zuwachs des Strombedarfs“, sagte die Vorsitzende der BDEW-Geschäftsführung, Hildegard Müller, mit Blick auf das laufende Jahr.

Die Anteile der einzelnen Energieträger blieben 2009 im Vergleich zum Vorjahr nahezu unverändert: Braunkohle stellte mit 134 Milliarden Kilowattstunden einen Anteil von 24 Prozent (2008: 23 Prozent) an der Stromerzeugung. Der Anteil der Kernenergie blieb mit 128 Mrd. kWh stabil bei 23 Prozent. Der Beitrag der Steinkohle ging mit 100 Mrd. kWh leicht auf 18 Prozent (19 Prozent) zurück. Erdgas trug mit 75 Mrd. kWh oder 13 Prozent (14 Prozent) zur Stromproduktion bei. Die erneuerbaren Energien legten um einen Prozentpunkt zu und lieferten mit 91 Mrd. kWh 16 Prozent (15 Prozent) des Stroms. Heizöl, Pumpspeicher und Sonstige stellten mit 33 Mrd. kWh unverändert sechs Prozent der Erzeugung.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Einfach-Handy Nokia 3310 kommt zurück
Barcelona - Als hätte es die Smartphone-Revolution nicht gegeben: Das klassische Einfach-Handy Nokia 3310 wird neu aufgelegt. Die bunte Reinkarnation bekam beim Mobile …
Einfach-Handy Nokia 3310 kommt zurück
Google heizt Wettlauf um schlauere Smartphones der Zukunft an
Barcelona - Google Assistant gegen Alexa gegen Siri: Der Kampf digitaler Assistenten um die Gunst der Nutzer spitzt sich zu. Google will nun im Kielwasser der …
Google heizt Wettlauf um schlauere Smartphones der Zukunft an
LG präsentiert neue Geräte - G6 mit großem Bildschirm
Barcelona - Wird es erfolgreicher, als der Vorgänger? LG stellt auf dem Mobile World Congress mit dem G6 das aktuellste Modell seines Smartphone-Flagschiffs vor - und …
LG präsentiert neue Geräte - G6 mit großem Bildschirm
Starinvestor Buffett mit Gewinnsprung
Warren Buffetts Gespür für lukrative Geldgeschäfte hat seinen Aktionären einen weiteren Milliardengewinn beschert. In seinem Brief an die Investoren macht die …
Starinvestor Buffett mit Gewinnsprung

Kommentare