Panamas Ex-Diktator Manuel Noriega ist tot

Panamas Ex-Diktator Manuel Noriega ist tot

Seehofer: Klare Trennung bei Bankgeschäften

München - Das in die Kritik geratene Investment-Banking soll vom klassischen Bankgeschäft getrennt werden - das fordern Bayerns Ministerpräsident Seehofer und der Sparkassenpräsident Haasis.

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hat in der Diskussion um eine Trennung von Privatkundengeschäft und Investmentbanking bei den deutschen Banken Rückendeckung von Sparkassenpräsident Heinrich Haasis bekommen. Haasis sagte am Dienstagabend im Bayerischen Fernsehen: “Es ist schon überlegenswert, das zu trennen, damit die Sparguthaben der Bürger nicht eingesetzt werden können für Wetten in der Finanzwelt.“

Seehofer hatte sich am Montag nach einer Sitzung des CSU-Vorstands in München für eine Abtrennung des Investment-Bankings ausgesprochen. Er befürworte eine “klare Trennung“ zwischen Investment-Banking und klassischem Bankgeschäft. Für beide Bereiche sollten nach seinen Vorstellungen unterschiedlich scharfe Regeln gelten.

CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt hatte sich von Seehofer distanziert. Deutschland habe mit den Universalbanken durchaus gute Erfahrungen gemacht. Zwar sei der Ansatz einer Abtrennung diskussionswürdig, sie glaube jedoch, dass es vernünftig sei, innerhalb der Banken eine stärkere Trennung zwischen Investmentbanking und anderen Geschäftsbankenbereichen zu machen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommentar: Nicht zukunftsweisend
Die EU will härtere Strafen und strengere Regeln für die Autoindustrie - dabei weisen auch sie nicht in die Zukunft, sagt Merkur-Autor Martin Prem. Ein Kommentar.
Kommentar: Nicht zukunftsweisend
Gaffal als vbw-Präsident wiedergewählt Seehofer lobt Merkel
Alfred Gaffal ist als Präsident der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft wiedergewählt worden. Bei seiner Festrede bekam er Kontra.
Gaffal als vbw-Präsident wiedergewählt Seehofer lobt Merkel
EU-Staaten wollen Aufsicht für Auto-Typzulassung verschärfen
Wie konnte es zum VW-Skandal um Tricksereien bei Abgaswerten kommen? Haben die Aufsichtsbehörden genau genug hingeschaut? Damit sich solche Fragen künftig nicht mehr …
EU-Staaten wollen Aufsicht für Auto-Typzulassung verschärfen
Dax schließt moderat im Plus
Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Leitindex Dax ist am Montag erneut kaum von der Stelle gekommen. Ein Marktbeobachter sprach zu Beginn der Woche vor Pfingsten von …
Dax schließt moderat im Plus

Kommentare