+
Horst Seehofer

Seehofer trifft sich mit Quelle-Vertretern

Nürnberg - Nach dem angekündigten Stellenabbau bei Quelle diskutiert Ministerpräsident Horst Seehofer am Freitag mit Vertretern des Unternehmens.

Nun gehe es darum, dass alle Akteure an einem Strang zögen, hieß es in einer Mitteilung der Staatskanzlei. An dem Gespräch nehmen unter anderem Vertreter der Industrie- und Handelskammer, der Handwerkskammer, des Deutschen Gewerkschaftsbunds und der Arbeitsagentur teil. Seehofer trifft sich mit der Geschäftsführung und der Insolvenzverwaltung des angeschlagenen Fürther Versandhändlers.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax schließt etwas leichter
Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben sich auch am Freitag vorwiegend zurückgehalten. Wie schon während der vergangenen zwei Handelstage …
Dax schließt etwas leichter
Zwei Milliarden Euro Schaden wegen Rastatter Bahnsperrung
Rastatt/Berlin (dpa) - Der Einbruch der Bahn-Tunnelbaustelle in Rastatt und die folgende Sperrung der Rheintalbahn haben nach einer Studie einen volkswirtschaftlichen …
Zwei Milliarden Euro Schaden wegen Rastatter Bahnsperrung
Stickoxid-Messstationen sollen überprüft werden
In vielen deutschen Städten werden hohe Stickstoffdioxidwerte gemessen. Doch sind die Werte korrekt? Die EU sagt: ja. Die Verkehrsminister wollen die Messungen …
Stickoxid-Messstationen sollen überprüft werden
VW-Abgasskandal: KBA muss Umwelthilfe Akteneinsicht gewähren
Erfolg für die Deutsche Umwelthilfe: Das Kraftfahrtbundesamt muss Schriftverkehr mit VW im Zusammenhang mit der Rückrufaktion im Abgasskandal herausgeben. Das Amt hatte …
VW-Abgasskandal: KBA muss Umwelthilfe Akteneinsicht gewähren

Kommentare