Hubertus Heil wird SPD-Generalsekretär in Berlin

Hubertus Heil wird SPD-Generalsekretär in Berlin
+
Eine Selbstmordserie erschüttert den Konzern France Télécom.

Selbstmordserie bei France Telecom kostet Vizechef den Job

Paris - Eine dramatische Selbstmordserie bei France Télécom hat den Verantwortlichen für das schmerzhafte Umstrukturierungsprogramm den Job gekostet.

Vizechef Louis-Pierre Wenes werde durch den früheren Stabschef im Finanzministerium Stéphane Richard ersetzt, teilte der französische Telekommunikationskonzern am Montag mit. Er soll nun das Frankreichgeschäft übernehmen.

Gewerkschaft: Konzernumbau ist schuld

Die Gewerkschaften sehen den 2006 eingeleiteten Konzernumbau mit Zehntausenden Entlassungen und Versetzungen als eine Ursache für die Selbstmordserie. In den vergangenen anderthalb Jahren nahmen sich 24 France-Télécom-Mitarbeiter das Leben. Der letzte war vergangene Woche ein 51-jähriger Familienvater. Als Grund für seine verzweifelte Tat nannte er in einem Abschiedsbrief das Arbeitsklima.

Konzern reagierte auf Druck der Regierung

Erst auf Druck der Regierung reagierte der Konzern mit rund 100.000 Beschäftigten auf die Selbstmorde. So wurden 500 geplante Versetzungen vorerst auf Eis gelegt und die Angestellten aufgerufen, auf depressive Stimmungen oder Anzeichen auf mögliche Selbstmordabsichten ihrer Kollegen zu achten. Arbeitsminister Xavier Darcos entsandte zudem einen Mitarbeiter zur Kontrolle in das frühere Staatsunternehmen.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax dümpelt vor sich hin
Frankfurt/Main (dpa) - Die Dax-Lethargie hat auch angehalten. Zuletzt stand der deutsche Leitindex 0,05 Prozent tiefer bei 12 623,07 Punkten und knüpfte damit an seine …
Dax dümpelt vor sich hin
DAT: Diesel-Gebrauchtwagen verkaufen sich schlechter
Ostfildern/Frankfurt (dpa) - Mit Diesel-Gebrauchtwagen macht der Autohandel derzeit keine guten Geschäfte. In einer Händlerbefragung der Deutschen Automobil Treuhand …
DAT: Diesel-Gebrauchtwagen verkaufen sich schlechter
Erste Verzögerungen im Opel-Verkaufsprozess
Mit einem möglichst dicken Auftragspolster will die Opel-Belegschaft zur neuen Mutter PSA wechseln. In der komplizierten Dreier-Beziehung mit dem Alt-Eigentümer General …
Erste Verzögerungen im Opel-Verkaufsprozess
EU will kostenlose Hotspots auf den Weg bringen
Gratis-Internet im Bahnhof, in der Bücherei oder auf dem Marktplatz? Sehr praktisch für Nutzer, die beim Handy-Datenverbrauch sparen wollen oder den Laptop dabei haben. …
EU will kostenlose Hotspots auf den Weg bringen

Kommentare