+
Ein Firmenlogo leuchtet am Hauptgebäude des Software-Herstellers SAP in Walldorf.

SAP senkt Umsatzerwartung

Walldorf - Europas größter Softwarehersteller SAP kann nicht das Ende der Krise ausrufen.

Das Dax-Unternehmen senkte am Mittwoch die Erwartung für den Jahresumsatz mit Software und softwarebezogenen Dienstleistungen von einem Minus von vier bis sechs Prozent auf einen Rückgang von sechs bis acht Prozent. Am Ziel, eine währungsbereinigte EBIT-Marge von 25,5 bis 27 Prozent zu erreichen, hält SAP allerdings fest.

Der Umsatz schrumpfte im dritten Quartal im Jahresvergleich von 2,76 auf 2,51 Milliarden Euro. Der Lizenzumsatz fiel von 763 auf 525 Millionen Euro. Der von SAP als Richtwert für die Geschäftsentwicklung betrachtete Umsatz mit Software und softwarebezogenen Dienstleistungen sank auf 1,94 Milliarden Euro nach 1,99 Milliarden Euro vor einem Jahr. Unterm Strich erhöhte sich der Überschuss von 388 auf 487 Millionen Euro.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax vor Bundestagswahl kaum bewegt
Angesichts des wieder hochgekochten Nordkorea-Konflikts ist dem Dax am Freitag die Kraft ausgegangen.
Dax vor Bundestagswahl kaum bewegt
Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet - Wöhrl sauer
Air Berlin könnte zu großen Teilen an die Lufthansa gehen. Unterlegene Bieter halten das für eine „Katastrophe“ auch für Passagiere. Sie könnten klagen.
Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet - Wöhrl sauer
Air Berlin: Unterlegene Bieter zürnen, Arbeitnehmer bangen
Nach der Vorentscheidung im Bieterwettstreit geht es darum, wer wie viele Flugzeuge genau bekommen soll. Ein Zwischenstand wird für Montag erwartet. Nicht nur die …
Air Berlin: Unterlegene Bieter zürnen, Arbeitnehmer bangen
7000 Stahlkocher demonstrieren gegen Stahlfusion
Nach dem Bekanntwerden der Fusionspläne für die europäischen Stahlsparten von Thyssenkrupp und Tata wächst im Ruhrgebiet die Empörung. Bei einer Demonstration in Bochum …
7000 Stahlkocher demonstrieren gegen Stahlfusion

Kommentare