+
Es scheint nicht mehr viel übrig zu sein von der einst jugoslawischen und heute serbischen Fluggesellschaft JAT. Nur noch sieben Flugzeuge sind intakt.

Serbische Fluggesellschaft zerbröselt

Belgrad - Die staatliche serbische Fluggesellschaft JAT Airways, zu jugoslawischen Zeiten noch eine der größten Fluggesellschaften in Europa, zerbröselt. Das Geld für modernes Fluggerät fehlt.

Das Unternehmen verfüge nur noch über sieben intakte Flugzeuge, berichtete die Zeitung “Blic“ am Dienstag in Belgrad. Der Grund für das Schrumpfen des Streckennetzes liege in der Billigkonkurrenz und im Alter der Flugzeuge, die teilweise schon vor über 20 Jahren in Dienst genommen wurden.

Airlines & ihre Flugbegleiterinnen

Airlines & ihre Flugbegleiterinnen

Allein im letzten Jahr hatte die JAT mit noch 1200 Beschäftigten ein Minus von 25 Millionen Euro eingeflogen. Alle Bemühungen der Regierung, für das marode Unternehmen einen Käufer zu finden, waren bisher fehlgeschlagen. Der Staat hat kein Geld, um der JAT den Kauf moderner Flugzeuge zu finanzieren.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ärger bei Fans: Marke „Capri-Sonne“ verschwindet vom Markt
München - Mit der Marke Capri-Sonne verbinden manche zahlreiche Kindheitserinnerungen. Doch diese verschwindet jetzt vom Markt. Die Verbraucherzentrale warnt vor dem …
Ärger bei Fans: Marke „Capri-Sonne“ verschwindet vom Markt
Europa mit Orion auf dem Weg zum Mond
Europäische Technik ist wesentlicher Bestandteil des Raumschiffs Orion, mit dem Astronauten tiefer ins Weltall vordringen sollen als je zuvor. Die Kooperation könnte …
Europa mit Orion auf dem Weg zum Mond
Opel-Übernahme: Warten auf Job-Garantien aus Paris
Die Verhandlungen über den Zusammenschluss von Peugeot mit Opel kommen wohl rasch voran. Die Franzosen wissen, dass sie auf Politik und Gewerkschaften zugehen müssen. …
Opel-Übernahme: Warten auf Job-Garantien aus Paris
Opel-Übernahme: Noch keine schriftlichen Zusagen der Franzosen
Berlin - Bei den Opel-Gesprächen zwischen dem Autobauer PSA Peugeot-Citroën und der Bundesregierung gibt es noch keine wasserdichten Verpflichtungen der Franzosen, was …
Opel-Übernahme: Noch keine schriftlichen Zusagen der Franzosen

Kommentare