Sicherheitsgebühr für Luftfracht gefordert

Berlin - Der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, hat eine Sicherheitsgebühr für Luftfracht gefordert. Doch die Cargo-Unternehmen wehren sich - und nehmen sogar die Explosion von Flugzeugen in Kauf.

Der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, hat eine Luftfrachtsicherheitsgebühr gefordert, um mehr Personal für Kontrollen finanzieren zu können. “Die Regierung muss eine bundeseinheitliche Gebühr einführen, die sich nach dem jeweiligen Frachtaufkommen richten sollte“, sagte Wendt der Zeitung “Die Welt“.

Die schlimmsten Flugzeug-Katatsrophen

Die schlimmsten Flugzeugabstürze

Entsprechende Überlegungen habe es zwar im Bundesinnenministerium gegeben. Doch die starke Lobby der Cargo-Unternehmen wehre sich dagegen erfolgreich, sagte Wendt. “Sie nimmt es in ihrer Kosten-Nutzen-Analyse letztendlich in Kauf, dass ein Flugzeug explodiert.“ Im Oktober 2010 waren Sprengstoffpakete aus dem Jemen entdeckt worden, eines davon auf dem Flughafen Köln-Bonn. “Seitdem hat sich nichts zum Besseren verändert“, kritisierte Wendt.

Wendt forderte die Regierung auf, “das Zuständigkeits-Wirrwarr und die organisierte Verantwortungslosigkeit“ zu beenden. Für die Bundespolizei ist das Bundesinnenministerium zuständig, für den Zoll das Finanzministerium, für das Luftfahrtbundesamt das Verkehrsministerium und für Frachtunternehmen das Wirtschaftsministerium.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

BMW spielte falsche Abgas-Software auf 5er und 7er auf
München/Flensburg (dpa) - BMW hat 11.700 Dieselautos mit einer falschen Abgas-Software ausgestattet. Das Programm sei für die SUV-Modelle X5 und X6 entwickelt worden, …
BMW spielte falsche Abgas-Software auf 5er und 7er auf
Chinesischer Geely-Konzern größter Daimler-Einzelaktionär
Bei der Konkurrenz von Volvo ist der chinesische Investor Geely schon länger in Boot. Nun kauft er sich beim deutschen Oberklasse-Autobauer Daimler ein - als größter …
Chinesischer Geely-Konzern größter Daimler-Einzelaktionär
Milliardengewinn trotz Dieselkrise: Was macht VW so erfolgreich?
Krisengebeutelt? Von wegen. Der Volkswagen-Konzern legte 2017 das erfolgreichste Geschäftsjahr seines Bestehens hin. Worauf der Aufschwung von Europas größtem Autobauer …
Milliardengewinn trotz Dieselkrise: Was macht VW so erfolgreich?
Aufgestaute Müllberge: Droht Europa ein Abfall-Chaos?
Europas Recycling-Unternehmen sind einem großen Problem ausgesetzt. Die Kapazitäten geraten an ihre Grenzen. Das hat einen bestimmten Grund.
Aufgestaute Müllberge: Droht Europa ein Abfall-Chaos?

Kommentare