Sieben von zehn Müttern erwerbstätig

Wiesbaden - Sieben von zehn Müttern sind in Deutschland erwerbstätig - damit liegt die Bundesrepublik europaweit im Durchschnitt. Deutlich häufiger gehen Mütter in Slowenien arbeiten.

Wie das Statistische Bundesamt anlässlich des Internationalen Frauentages am Dienstag mitteilte, arbeiteten 2009 rund 72 Prozent aller 25- bis 49-jährigen Mütter mit mindestens einem zu Hause wohnenden Kind unter 25 Jahren. Ob die Frauen Voll- oder Teilzeit arbeiteten, geht aus der Statistik nicht hervor. Im EU-Vergleich liegt Deutschland damit im Mittelfeld: Deutlich häufiger gehen Mütter in Slowenien (86 Prozent), Litauen oder den Niederlanden (je 79 Prozent) einer Arbeit nach.

Zu den Ländern, in denen Mütter am seltensten erwerbstätig waren, zählen Malta (42), Italien (55) und Griechenland (60 Prozent). Je mehr Kinder im Haushalt leben, desto seltener gehen Mütter arbeiten. 2009 waren das 77 Prozent der Mütter mit nur einem Kind und 72 derer mit zwei Kindern. Bei drei oder mehr Kindern lag die Erwerbstätigenquote nur noch bei 53 Prozent.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tarifkonflikt bei Geldboten nicht entschärft
Auch nach einem Warnstreik haben beide Seiten keine Tariflösung für die Geldboten und -sortierer gefunden. Der Gewerkschaft Verdi sind vor allem die großen regionalen …
Tarifkonflikt bei Geldboten nicht entschärft
VW verliert in Europa Marktanteile ein - Daimler legt zu
Der Abgasskandal hinterlässt bei Volkswagen weiter Spuren: Der Autobauer verliert in Europa Marktanteile - während die Konkurrenz teils kräftig zulegt.
VW verliert in Europa Marktanteile ein - Daimler legt zu
Chinesischer Staatschef Xi Jinping warnt vor Handelskriegen
Davos (dpa) - Der chinesische Staats- und Parteichef Xi Jinping hat mit Nachdruck vor neuen Handelskriegen gewarnt. "Wir sind eine Schicksalsgemeinschaft", sagte Xi am …
Chinesischer Staatschef Xi Jinping warnt vor Handelskriegen
Hendricks will Agrarsubventionen umverteilen
Berlin (dpa) - Vor Beginn der Agrarmesse Grüne Woche hat Umweltministerin Barbara Hendricks gefordert, Agrarsubventionen in der EU stärker nach Umwelt-Gesichtspunkten zu …
Hendricks will Agrarsubventionen umverteilen

Kommentare